Never Mind the Markets |

Never Mind the Markets -

Der letzte Schuss mit der Wunderwaffe

Die EZB bezahlte Banken dafür, dass sie ihr Geld nehmen und in die Wirtschaft weiterleiten. Das Experiment ist gescheitert – und zeigt die Grenzen der Notenbankpolitik. Mehr...
Von Andreas Neinhaus,
Markus Diem Meier

Markus Diem Meier

(Jg. 1963) ist Leiter des Ressorts Wirtschaft beim «Tages-Anzeiger». Seit der Asienkrise schreibt er über Makroökonomie und die Finanzbranche. Mehr...
Tobias Straumann

Tobias Straumann

(Jg. 1966) ist Wirtschaftshistoriker mit Spezialgebiet Finanz- und Währungsgeschichte. Er lehrt an den Universitäten Basel und Zürich. Mehr...
Mark Dittli

Mark Dittli

(Jg. 1974) ist Chefredaktor der «Finanz und Wirtschaft». Insgesamt arbeitet er seit dem Jahr 2000 für die Wirtschaftspublikation, fünf Jahre davon als Korrespondent in New York. Mehr...
Andreas Neinhaus

Andreas Neinhaus

(Jg. 1963) ist seit 1997 als Redaktor bei «Finanz und Wirtschaft» tätig und schreibt über geld- und währungspolitische sowie konjunkturelle Fragen. Mehr...

Wer beim Geldschöpfen wirklich kassiert

Gemäss gängigen Vorstellungen sind es die Notenbanken, die das Geld schöpfen und am meisten daran verdienen. Beides ist falsch! Mehr...
Von Markus Diem Meier,