Logo

Fussballfieber

Rrr am Samstag den 21. März 2020

In Weissrussland hat die neue Saison begonnen.

Und das mit einer Überraschung: Energetik-BGU bezwang den ehemaligen Champions-League-Teilnehmer BATE Borisov mit 3:1. Das begeisterte die 730 Zuschauer, die sich auf der einzigen Tribüne des Sportplatzes drängten. Gross war die Freude besonders über Jasurbek Jakhshiboyev, der bei seinem Liga-Debüt gleich zwei Tore erzielte. Hier sehen Sie das erste.

Der Match stand bei Wettanbietern hoch im Kurs, denn Weissrussland hat die einzige Profiliga Europas, die noch Spiele durchführt. Präsident Alexander Lukaschenko will es so. Die Massnahmen der anderen Ländern gegen das Coronavirus seien “völlig übertrieben”. Seine Gesundheitsbehörde gab am Freitagabend an, landesweit gebe nur gerade 69 Corona-Erkrankungen, aber gestorben sei niemand. 15 Menschen seien schon wieder gesund.

Der weissrussische Fussballverband freut sich sehr über den Saisonstart. “Trotz der nervösen Umstände geht unsere höchste Liga auf ihre 30-Runden-Reise”, heisst es in einer Erklärung. “Wir freuen uns aufrichtig über diese Nachricht und laden die Fans ein, auf die Tribüne zu kommen”.

TV-Stationen aus aller Welt hätten Interesse an den Übertragungsrechten bekundet, weil sie sonst fast keinen Fussball zeiegn können. Am Donerstagabend hatten Fussballfans zum Beispiel noch die Wahl zwischen dem Spiel in Weissrussland,
einem brasilianischen Staatsmeisterschaften-Spiel oder einem Freundschaftsspiel zwischen zwei schwedischen Viertklubs. Dazu kommen Geisterspiele in Australien.

« Zur Übersicht

15 Kommentare zu “Fussballfieber”

  1. gavagai sagt:

    Niest der Torschütze da ganz am Ende des Films? Ist er Fall 70?
    Eine Geschichte, wie sie auch in diesen Zeiten nur noch in ganz wenigen Ländern der Fussi husten kann!

  2. Daniel Koch sagt:

    730 Zuschauer, die sich auf der einzigen Tribüne des Sportplatzes drängten

    Kommen Sie doch schnell in mein Büro. Ja, einzeln. Ja, der Gang vor meinem Büro ist lang.

  3. Renz sagt:

    Fussballfieber

    Mit trockenem Husten?!?

  4. spitzgagu sagt:

    Ich bin noch nicht gelangweilt genug für weissrussischen Fussball.

  5. Shearer sagt:

    Jetzt live auf Youtube: Newcastle – Arsenal. Wobei, schon zur Pause 0:4 hinten, sogar Djourou hat getroffen. Inzwischen 1:4, aber ist natürlich wieder ein verschenkter Nachmittag.

  6. Rrr sagt:

    No way, Herr Shearer.

    Über die Buli-Konferenzkonserve dürfen wir noch nicht sprechen, oder? Warten wir, bis Herr Alleswisser die Sportschau vom 21. März 1998 nachgeschaut hat.

  7. Eigentorschützenkönig sagt:

    Weissrussischer Fussball derzeit bester Fussball, mM. Aber wo gibt es den zu schauen?

  8. Alleswisser sagt:

    here I am, meine BuLi-Sperrzeit (und Abendessen) ist nun vorbei.

    Ohhh, soeben lese ich, dass in diesen Zeiten auch im RL auf die älteren Mitmenschen geachten wird

    Über die Buli-Konferenzkonserve dürfen wir noch nicht sprechen, oder?

    Vielen Dank.

    Nach dem heutigen Konserven-Fussi st die logische Fortsetzung nun auf Teleclub Zoom die 12. Wiederholung vom Nr. 99 Bierhübeli Konzert anzuschauen.

  9. spitzgagu sagt:

    Diese Fussball- und Bürofreie Zeit daheim hat auch was. Der Kühlschrank ist geputzt, der Dampfabzug hat endlich den neuen Filter, alle Velos sind geputzt, gepumpt und geschmiert. Und jetzt lese ich ein Buch.

  10. spitzgagu sagt:

    Jesses, ist mir langweilig..

  11. Natischer sagt:

    *lol*, Herr spitzgagu! Haben Sie schon Home-Fitness ins Auge gefasst?

  12. spitzgagu sagt:

    Herr Natischer, Sie glauben es nicht: Ja! Hab alte Hanteln gefunden und die Treppe zum Estrich eignet sich womöglich für eine Abfahrt mit den ausrangierten Atomic.

  13. spitzgagu sagt:

    Es wären immerhin etwa 5 Meter Länge und 3 Meter Höhenunterschied. Ich hab’s gemessen.

  14. Bäne II sagt:

    Vielleicht sollten Sie einfach ein anderes Buch nehmen, wenn Sie ein Zweites haben.

  15. spitzgagu sagt:

    Zählt das Dienstbüchlein, Herr Bäne II?