Logo

Flotte Angebote (2)

Rrr am Freitag den 19. April 2019

Aus unserer neuen Serie “Meisterliche Schnäppchen”.

Der Hoarau-Hoodie ist für Fr. 89.- käuflich erwerbbar. Bei Interesse können Sie sich hier mit den technischen Details befassen.

Demnächst vermutlich auch in diesem Webshop: Schämpus Shirts, Gaudinos Gürtel, Sows Socken, Ulisses’ Unterhose, Fasis Faserpelz, Kevins Krawatte, Miralems Mantel, Benitos Büstenhalter, Laupers Laubbläser, Wüthrichs WC-Reiniger und natürlich Schicks Pouletknusperli (Schickens Nuggets). Leider bereits vergriffen: Fasis Fackelhalter. Wir bleiben dran!

(Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert von unserem alt Redaktor und Edelleser Herr Lars Sohn. Olé olé, Herr Sohn, messigäu!)

« Zur Übersicht

21 Kommentare zu “Flotte Angebote (2)”

  1. Max Power sagt:

    (Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert von unserem alt Redaktor und Edelleser Herr Lars Sohn. Olé olé, Herr Sohn, messigäu!)

    Olé olé, Herr Sohn lebt.

  2. nadisna sagt:

    Sehr Schön!

    Aber was ist mit Steves Stiefel, Marcos Meisterlatte, Däfus Täfeli, Marzinos Marzipan, Camaras Kamera, Lotombas Lötkolben, Seydoux’ Seifenspender, Kronigs Kronleuchter, Moumis Murmelbahn, Michels Milchschnitte, Assalés Ananas und natürlich den feinen Mon Gerrys und Wuschus Wuschelsocken?

    Gut Eierfärben und -Tütschen allerseits!

  3. Renz sagt:

    Also wenn Yoric Ravet schon so ein Hoodie trägt, muss ich mir wohl auch eines anschaffen.

  4. Renz sagt:

    Herr Power chrampft fleissig an der Realisierung einer Doppelmeisterfeier. Das nenne ich Einsatz.

  5. Je sagt:

    Oléolé Herr Sohn!

  6. ManU97 sagt:

    Herr Renz, ich meine Ravet sieht ein kleines Bisschen besser aus, ohne dem Herrn auf dem Bild zu nahe treten zu wollen. Wobei Ravet wohl momentan andere Sorgen hat, rein sportlich gesehen.

  7. Lars Sohn sagt:

    Immerhin wäre Herr Ravet mit dem Hoaoodie warm angezogen, Frau ManU97. Und das Haar liesse sich mit einem guten Gutsch Gerry Gel sicher auch bändigen.

  8. ManU97 sagt:

    Wo Sie Recht haben, Herr Lars Sohn, da haben Sie Recht. Wobei Gerry und sein Gel immer noch ein Fall für die Frisurenpolizei sind.

  9. Newfield sagt:

    Grad wollte ich schreiben: Gerrys Scheitel …

    … but anyway, dann halt …

  10. Newfield sagt:

    … Brigers Badge …

    … oder die Moumi-Mbabu-Mütze 2für1 …

    … und hopp YB, and cheers!

  11. Frau Götti sagt:

    Ich kann nur sagen, total out sind Adis Ladenhütter.

    *nichtlangüberleg*

    Aber egal, hopp Frankfurt!

  12. FC Luzern sagt:

    Gut Eierfärben und -Tütschen allerseits!

    Danke gleichfalls, Frau nadisna.

  13. Briger sagt:

    ich meine Ravet sieht ein kleines Bisschen besser aus,

    Wer ist dieser Ravet? Ah, der! Fühlte sich mental wohl nicht in der Lage fotozushooten.

  14. Newfield sagt:

    Und apropos Papierzeitungen und meisterliche Schnäppchen, vielleicht noch dies für Sie, Herr Lars Sohn, aus der aktuellen WOZ-Glasgow-Fotoserie …

    … und endgültig cheers, hättixeit.

  15. Lars Sohn sagt:

    Sehr schöne, Herr Newfield! Und zu …

    Herr Power chrampft fleissig an der Realisierung einer Doppelmeisterfeier. Das nenne ich Einsatz.

    … sei der bescheidene Rückstand von 11 Punkten 5 Runden vor Schluss erwähnt.

  16. S*B sagt:

    Herr Renz meinte wohl eher uns.

    *puck-und-weg*

  17. Lars Sohn sagt:

    Da will man diesen Power vor Randsport schützen (um nicht zu sagen ‚bewahren’) und dann sowas! Aber klar, ob jetzt Hunnen oder Mutzen – ein Chrampf ist es meistens.

  18. Renz sagt:

    Herr Sohn wird vermutlich auch Doppelmeister. In Schottland und in der Nati B. Ich freue mich darauf, Sie mindestens zweimal pro Saison wieder in der Statler Waldorf Loge anzutreffen!

  19. Lars Sohn sagt:

    Danke, werter Herr Renz, die Vorfreude ist ganz meinerseits!

  20. Beppo sagt:

    Schickens nuggets

    Herrlich. Wirtspiel des Jahres!

    total out sind Adis Ladenhütter

    Dafür liegen seine Letten voll im Trend, Frau Götti!

  21. Beppo sagt:

    Das Wirtspiel ist hingegen kein Wortspiel sondern ein blosser Vertipper, leider.