Logo

Gelungenes Gastspiel in Georgien

Rrr am Samstag den 23. März 2019

Die Schweiz startet erfolgreich in die EM-Quali.

Steven Zuber und Denis Zakaria schossen die Tore zum 2:0-Sieg in Tiflis. Nach einer harzigen ersten Halbzeit bekamen die Schweizer das Spiel in Griff und siegten verdient.

Die besten Spieler auf dem Platz waren Zakaria und Sow. Die besten nicht eingesetzten Spieler waren ganz klar Benito, Fassnacht und Mbabu.

Weiter geht es für die Schweiz am Dienstag mit dem Heimspiel gegen Dänemark.

« Zur Übersicht

4 Kommentare zu “Gelungenes Gastspiel in Georgien”

  1. sitting dino sagt:

    ich habe das spiel nicht gesehen, aber das gruppenbild oben ist sehr schön.

  2. ManU97 sagt:

    Tiptop, aber war nicht Benito nicht auf dem Platz, dafür Sow schon? Item, ein bisschen den Kommentator des Farbfernsehens verwirren ist immer gut.

  3. Dr. Rüdisühli sagt:

    Besten Dank für den Hinweis! Der Fehler wurde korrigiert und der fehlbare Redakteur geteert und gefedert, gevierteilt, aufs Rad geflochten und den Piranhas im Redaktionsteich zum Frass vorgeworfen.

  4. dres sagt:

    Uns fehlten die Trychler dort unten. Sonst war es gut.