Flachgelegt

Die eindrücklichsten Bilder der vergangenen Sportwoche.

Die Luft ist raus: Der rumänische Biathlet Denis Serban liegt nach dem Wettkampf im österreichischen Hochfilzen im Schnee. (10. Dezember 2017, Christian Bruna/Keystone)

Wenn der Kopf raucht: Ein Biathlet während des Trainings vor dem Wettkampf in Hochfilzen. (7. Dezember 2017, Matthias Hangst/Getty Images)

Mit rotem Kopf: Ein Fan des FC Toronto bekennt Farbe. (9. Dezember 2017, USA Today Sports)

Dreht sich im Kreis: Der amerikanische Eiskunstläufer Alexei Krasnozhon zeigt am Grand-Prix-Finale in Nagoya (Japan) sein Können. (10. Dezember 2017, Franck Robichon/Keystone)

Einpacken: Freiwillige räumen die Tore von der Super-G-Strecke in St. Moritz. Wegen schlechten Wetters musste das Rennen abgesagt werden. (10. Dezember 2017, Alexander Wey/Keystone)

Fliegt übers Eis: Dmitry Rylov trägt seine Eislauf-Partnerin Apollinariia Panfilova am Grand-Prix-Finale in Nagoya (Japan) auf Händen. (8. Dezember 2017, Issei Kato/Reuters)

Volltreffer für den Fotografen: Goalie Devan Dubnyk und Verteidiger Jonas Brodin schauen im Spiel gegen die Anaheim Ducks einem Puck nach. (8. Dezember 2017, Kevin Kuo/Keystone)

Wie Geburtstag: Arsenals Olivier Giroud feiert im Emirates-Stadion in London den fünften Treffer im Penaltyschiessen gegen Bate Borissow. (7. Dezember 2017, Dylan Martinez/Reuters)

Das gibt keine Punkte: Leighton Aspell stürzt mit Its A Sting auf dem Sandown-Park-Rennkurs in Esher (UK). (8. Dezember 2017, Alan Crowhurst/Getty Images)

Ins Schwitzen geraten: Siamand Rahman aus dem Iran winkt an den Paralympic-Gewichtheber-Meisterschaften in Mexico-Stadt dem Publikum zu. (7. Dezember 2017, Sashenka Gutierrez/Keystone)