Hot Shots

Sexy, bizarr und mit einem Extraschuss Rock ’n’ Roll: Trouvaillen aus Bildarchiven, wöchentlich neu.

  • Pin this page0
  • Share this on WhatsApp
  • 0

Ticket to ride: John Lennon versucht sich während seines Urlaubs in St. Moritz als Bobfahrer. (1965, Tony Evans/Getty Images)

Starker Auftritt: Arnold Schwarzenegger am 28. Filmfestival von Cannes, wo der gebürtige Österreicher den Dokumentarfilm «Pumping Iron» präsentiert. (19. Mai 1977, AFP/Getty Images)

Zu Besuch beim Feind: Fidel Castro gönnt sich im New Yorker Zoo einen Hot Dog. (24. April 1959, Hal Mathewson/NY Daily News Archive via Getty Images)

Von der Natur lernen: Ein Kameramann filmt, wie Walt Disney einen Pinguin füttert. Die Aufnahmen dienen dem Zeichner später als Vorlage für den Film «Peculiar Penguins». (ca. 1930, Corbis via Getty Images)

Familienidyll: Frank Zappas Eltern Francis und Rosemary zu Besuch bei ihrem Sohn. (1970, John Olson/Getty Images)

Queen Elisabeth an einem Cake-Wettbewerb in Slough. (1962, Popperfoto/Getty Images)

Von oben herab: Der amerikanische Golfer Arnold Palmer eröffnet das Trophée-Lancôme-Turnier mit einem Abschlag vom Eiffelturm. (13. November 1977, Getty Images)

Ein Captain und ein Admiral: Eine Concorde überfliegt die Nelson’s Column in London. (1969, Fox Photos/Getty Images)

Hüpf, hüpf: Trampolin-Springer werden an den australischen Gymnastik-Meisterschaften in Sydney von der Jury genau beobachtet. (1999, Adam Pretty/Getty Images)

Nichts passiert: Pierce Bertrand trug bei diesem Horrorunfall auf dem Los Angeles Legion Ascot Speedway lediglich leichte Schürfwunden davon. (1937, Getty Images)

Spider Woman: Debbie Harry scheint während eines Fotoshootings in Los Angeles Lust auf einen Insektensnack zu verspüren. (1977, Suzan Carson/Michael Ochs Archives/Getty Images)

Haarig: Noung Phaset, Mitglied der burmesischen «Hairy Family», posiert für den Fotografen. (undatierte Aufnahme, Getty Images)

Weiss immer, was hinter seinem Rücken passiert: Der 17-jährige Bryn Owen hat an seiner Vespa 34 Rückspiegel und 81 Lichter angebracht. (1983, Dick Williams/Getty Images)

Belesene Models: Strandszene für ein Modeshooting. (John Rawlings/Condé Nast via Getty Images)

Maximal jööh: Acht Wochen alte Tigerbabys klettern im Whipsnade Zoo auf ihrem Wärter herum. (1937, William Vanderson/Getty Images)

Trauriges Fest: Zwei amerikanische Soldaten feiern im kriegszerstörten Vietnam mit einem kleinen Christbaum Weihnachten. (1967, Getty Images)

Wunschkonzert: Zwei Freundinnen von Hells-Angels-Mitgliedern, sogenannte Old Ladies, suchen in einer Jukebox nach den passenden Songs. (Kalifornien, 1965, Bill Ray/Getty Images)

Ross und Reiter: Der spätere US-Präsident Ronald Reagan posiert auf einem Zaun sitzend mit seinem Pferd. (ca. 1950, Getty Images)

Bloss nicht einschlafen: Schauspieler Sid James (1913–1976) hält sich mit Streichhölzern wach. (23. Dezember 1959, Getty Images)

Hiergeblieben: Gordon Banks, der Goalie von Leicester City, stürzt sich während eines Heimspiels gegen Manchester United auf einen Hund, der aufs Spielfeld rennt. (13. November 1965, Chris Morphet/Redferns)

Smash-Hit: Keith Richards kann mit der Gitarre deutlich besser umgehen als mit dem Tennisracket. (undatiert, ca. 1975)

Unerwarteter Gegenverkehr: Ein Büffel trottet auf einer Strasse in den USA durch die Nacht. (undatiert, via flashbak)

Die erste Miss America: Margaret Gorman aus Washington D.C. macht auf Freiheitsstatue in Atlantic City. (1921, Getty Images)

Rollenwechsel: Kurz nach seinem 4. Wimbledon-Sieg in Folge treffen Björn Borg und Muhammad Ali an einem Galadinner im Caesar’s Palace in Atlantic City aufeinander. (Juli 1979, Liaison/Getty Images)

Wenig Durchblick: Die spätere englische Premierministerin Margaret Thatcher testet in Kent ein sogenanntes Head-up-Display – ein Anzeigesystem, bei dem der Nutzer seine Blickrichtung beibehalten kann, weil die Informationen in sein Sichtfeld projiziert werden. (21. August 1978, Central Press/Getty Images)

Schach für Damen: Diese Spielfiguren stiften Verwirrung. (1955, Chaloner Woods/Getty Images)

Zeigt sein Gesicht: Der junge Slash bei einem Auftritt mit seiner ersten Band Tidus Sloan an der Fairfax High School in Los Angeles. (4. Juni 1982, Marc S. Canter/Michael Ochs Archives/Getty Images)

Eine religiöse Erfahrung: Royal-Navy-Leutnant Alan Hogarth spaziert auf seinen selber konstruierten Schwimmschuhen in London über die Themse. (18. Mai 1971, D. Morrison/Daily Express/Getty Images)

Gewassert: Zwei Frauen schwimmen, von einem Taucher begleitet, während einer Präsentation in Rainbow Springs, Florida, um ein M-34-Amphibienfahrzeug der US-Army. (1951, Peter Stackpole/Getty Images)

Schwester Marie Louise fängt während eines Rugby-Spiels mit kleinen Jungs den Ball. (ca. 1950, Photo by Express Newspapers/Getty Images)

Multifunktional: Ein Model, ausgerüstet mit Kopfhörern, Staubsauger und super portabler Videokamera, posiert 1978 für ein Werbefoto des «New York Magazine». (Susan Wood/Getty Images)

Fisch und Vogel: Die Britin Tracey Miles fliegt während eines Turmsprungwettbewerbs in Barcelona formschön dem Wasser entgegen. (1992 Bob Martin /Getty Images)

Schon als Kind von Paparazzi verfolgt: Angelina Jolie sucht Schutz bei ihrem Vater Jon Voight, der über den Fotografen ebenfalls nicht sonderlich erfreut scheint. Links, Jolies Bruder Jaime Haven Voight. (undatiert, Ron Galella, Ltd./WireImage)

Eine moderne Familie: Angie Bowie, Zowie Bowie (Duncan Jones) und David Bowie an einer Pressekonferenz im Amstel-Hotel in Amsterdam. (7. Februar 1974, Gijsbert Hanekroot/Redferns)

Fast so verloren wie Major Tom: Im Februar 1984 entfernte sich Bruce McCandless mithilfe eines Düsenrucksacks fast 100 Meter vom sicheren Raumschiff – weiter als jemals ein Mensch zuvor. ( SSPL/Getty Images)

Der Grösste ganz klein: Eishockeylegende Wayne Gretzky ca. 1970 in Ontario (Kanada). (Bruce Bennett Studios/Getty Images)

Schwungvoll: Ein Modell zeigt eine Bikini-Kollektion von Jantzen. (undatiert, John Rawlings/Condé Nast via Getty Images)

Hauptsache Schwarz und Weiss: Der spätere Schachweltmeister Bobby Fischer beim Baseballspielen am Lincoln Place in New York. (undatiert, C.O. Mamay/NY Daily News via Getty Images)

Deutscher Jubel: Fans der deutschen Elf feiern in Hillsborough das 4:0 im Weltmeisterschaftsspiel gegen Uruguay. (23. Juli 1966, bRolls Press/Popperfoto/Getty Images)

Lederkluft: 80er-Jahre-Starlett Samantha Fox und Lemmy auf einer Studioaufnahme von 1985. (Alan OlCharlie Ley/Mirrorpix/Getty Images)

Ab ins All: Katzen werden in den Space Research Labors in Paris auf einen Weltraumaufenthalt vorbereitet. (1963, © Hulton-Deutsch Collection/CORBIS via Getty Images)

Aufgeblasen: Schauspielerin Natalie Wood produziert eine Kaugummi-Blase. (undatiert, Getty Images)

Ohne Zunge: Mick Jagger und Chrissie Shrimpton küssen sich 1965 in einem Fotoautomaten. (Pinterest)

Bissig: Der amerikanische Regisseur Steven Spielberg sitzt während der Dreharbeiten von «Der weisse Hai» auf einer Attrappe.  (1975, Sunset Boulevard, Corbis, Getty Images)

Partie gefällig? Ein kostümierter Hund spielt für das Fotoshooting eine Runde Billard. (undatiert, Corbis via Getty Images)

Privatkonzert: Adriano Celentano bringt einigen Damen in Milano Marittima ein Ständchen. (10. September 1962; Vittoriano Rastelli/Corbis via Getty Images)

Bühne Frei: Das Publikum wartet auf den Auftritt der britischen Rockband The Who. (circa 1983; Getty Images)

Kniefall: Jane Fonda als Barbarella posiert mit John Phillip Law, der den blinden Vogelmenschen Pygar darstellt. (1968; Paramount Pictures, Sunset Boulevard, Corbis via Getty)

Schwergewicht: Die 281 Kilogramm wiegende Jolly Mary hat beim Wettbewerb zur dicksten Frau von Coney Island 25 Dollar und eine Jahreskarte für den dortigen Vergnügungspark gewonnen. (24. August 1925; Bettman, Getty Images)

Rosige Zeiten: Twiggy posiert in einem pinkfarbenen Kleid. (1965, Getty Images)

Hält dem Druck nicht stand: Der amerikanische Gewichtheber American Derrick Crass bricht an den Olympischen Spielen in Los Angeles unter dem Gewicht von 130 kg zusammen und verletzt sich dabei am Ellenbogen und am Knie. (5. August 1984, Getty Images)

Schrecklich schönes Bild: Ein Sanitätshelikopter nähert sich in der War Zone C. in Vietnam verletzten amerikanischen Soldaten des 173. Regiments. (1965, ©Tim Page/Corbis via Getty Images)

Vergängliches Bild: Pablo Picasso auf einer Dreifachbelichtung in seinem Zuhause in Vallauris. (undatiert, Gjon Mili/The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Luftakrobat: Stuntman Schindler zeigt eines seiner halsbrecherischen Kunststücke (ca. 1927, General Photographic Agency/Getty Images)

Wenn Badenixen auf dem Trockenen sitzen: Vier Models posieren auf einer Sanddüne in Kalifornien, um die neuste Bademode von Cole of California, Mabs, Caltex und Catalina zu präsentieren. (Juni 1949, Clifford Coffin/Condé Nast/ Getty Images)

Was für ein Affentheater: Der schrill eingekleidete Schimpanse Sammy geht in Eugene, Oregon, auf Promo-Tour für eine Vorstellung des Shrine Circus. (September 1952, Gene Lester/Getty Images)

Faxen machen am Schminktisch: Madonna steckt sich in New York hinter den Kulissen einen Lippenstift in den Mund, ganz so als wäre es eine Zigarre.  (1979, Michael McDonnell/Hulton Archive/Getty Images)

Fressattacke: Mit einer ordentliche Menge an Burgern und Fritten veranstalten Van Halen in Tokio eine Mischung aus Gelage und Essensschlacht. (September 1979, Koh Hasebe/Shinko Music/Getty Images)

Präzisionsarbeit: Queen Mom versucht sich im London Press Club am Snooker-Tisch. (März 1961, Getty Images)

Wilde Kindheit: Melanie Griffith, damals 14 Jahre alt, beim Sprung in den heimischen Pool. Löwe Neil – von der Familie als Haustier gehalten – schnappt sanft zu. Funfact: Der 200 Kilo schwere Neil, der auch in Melanies Bett schlief, wurde von einem Hohepriester der Church of Satan adoptiert, der das Tier nicht mehr in seiner kleinen Wohnung halten wollte. (Mai 1971, Michael Rougier/The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Fischstäbchen: Miss-Universe-Kandidatinnen besuchen vor dem Wettbewerb die Docks von Miami Beach. (Undatiert, Bettman/Getty)

Interdisziplinär: Ein britischer Soldat springt im Rahmen eines Trainings für eine Show über eine Schaukel, auf der sich Clowns tummeln. (18. Mai 1935, Austrian Archives/Getty)

Geschüttelt, nicht gerührt: Sean Connery und Jill St. John amüsieren sich während einer Drehpause auf dem Set zu «Diamonds Are Forever». (1. Juni 1971, Terry O’Neil/Getty)

Sängerin Grace Jones lässt tief blicken.  (undatiert, Ron Galella/Getty Images)

Logenplätze: Fussballfans schauen sich das Spiel zwischen West Ham und Hereford vom Dach eines Häuserblocks aus an. (1972, A. Jones/Express/Getty Images)

Unter Palmen: Eine Frau gönnt sich eine Pause auf einer Bank. (Undatiert, Shepard Sherbell/CORBIS SABA/Getty)

Im Offroader: Papst Johannes Paul II. fährt während seiner Reise, die ihn 1982 durch Nigeria, Benin, Gabon und Äquatorialguinea führte, in einem zum Papamobil umgebauten Landrover gut bewacht an einer Menschenmenge vorbei. (Februar 1982, Francois Lochon/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Stachelrochen: Ein Pilot und eine Flight Attendant unterhalten sich am Flugplatz von Los Angeles mit dem Fahrer eines Corvette Sting Ray Sport Coupé. (Ca. 1962, Authenticated News/Getty)

Die Pyramide: Eine Akrobatiktruppe brettert in Florida übers Wasser. (Undatiert, Getty Images)

Die schwarze Hand von Wlassics: Das vom Ehepaar Adorján und Olga Wlassics gegründete Atelier Manassé erlangte in den 1920er-Jahren einen hohen Bekanntheitsgrad durch erotische und glamouröse Fotografien. (Ca. 1947, Imagno/Getty Images)

Nicht am Rockaway Beach: Joey Ramone macht in Coney Island Trockenübungen auf einem Surfbrett. (Undatiert, Roberta Bayley/Redferns)

Pelé good, Maradona better, George Best: Der Manchester United Superstar George Best bringt sich für einen Kopfball in Position. (Ca. 1970, Bob Thomas/Getty Images)

Christliche Burkinis: Drei Nonnen geniessen während eines Kurzurlaubes in Grayland (Washington) das Meer. (Undatiert, Getty Images)

Der alte Mann und das Gewehr: Schriftsteller Ernest Hemingway posiert mit einer Schusswaffe. (Ca. 1950, Fotosearch/Getty Images)

Trotz Eis am Weinen: Diesem Jungen scheint das Posieren im Fotostudio nicht besonders Spass zu bereiten. (Ca. 1962, Hulton Archive/Getty Images)

Von Mick gelernt: Bianca Jagger fummelt in der Gegenwart ihres Ehemannes mit dem Designer Halston rum. (Undatiert, Richard Corkery/NY Daily News Archive via Getty Images)

Badeparadies London: Männer springen in der Nähe der Westminster Bridge in die vermutlich weder besonders warme noch besonders saubere Themse. (Undatiert, H.F. Davis/Getty Images)

Knalliges Outfit: Der amerikanische Strassenrodler Roger Hockey während einer Trainingssession in Los Angeles. (Undatiert, Evan Hurd/Corbis via Getty Images)

Briefe für den Kaiser: Franz Beckenbauer mit einer Wanne voller Fanpost. (August 1966, Horstmüller/ullstein bild via Getty Images)

Prost: Die Fab Four gönnen sich während der Aufnahme der Radiosendung «Pop Go the Beatles» eine kleine Erfrischung. (August 1964, Mark and Colleen Hayward/Getty Images)

Trendsetterin: Patti McGee, die erste amerikanische Skateboardmeisterin, zeigt einen Handstand auf ihrem Rollbrett. (1965, Bill Eppridge/The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Kleiner Scherz: Keine Angst, es scheint nur so, als hätten diese beiden jungen Frauen ihren Kopf verloren. (1950, Getty Images)

Bitte lächeln: Rudi Carrell umarmt Sängerin Nena in der Sendung «Rudis Tagesshow». (5. Dezember 1985, Peter Bischoff/Getty Images)

Das ging ins Auge: Ein von einem Dartpfeil getroffener Manchester-United-Fan wird von einem Polizisten gestützt. (ca. 1970, Bob Thomas/Getty Images)

Völlig aus dem Häuschen: Zwei Elvis-Fans kreischen bei einem Auftritt ihres Idols im Florida Theatre in Jacksonville (USA) um die Wette. (Undatiert, Robert W. Kelley/The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Crash: Beim Rollerderby im Manhattan Armory in New York kommt es zu einem Massensturz. (Undatiert, Mary Delaney Cooke/Corbis via Getty Images)

Punktet im Bikini. (1955, Vintage Images/Getty Images)

Spiegelglas: In der Sonnenbrille einer Zuschauerin spiegelt sich der Rennwagen von Chris Amon, der auf dem Charade Circuit in Clermont-Ferrand (F) auf den Start des Trainings wartet. (4. Juli 1970, Rainer W. Schlegelmilch/Getty Images)

Lange vor dem Massentrend: Ein Matrose lässt sich den Unterarm tätowieren. (zwischen 1940 und 1950, Getty Images)

Hoch zu Ross: Bianca Jagger feiert ihren Geburtstag im New Yorker Studio 54 auf einem Schimmel. (2. Februar 1977, Robin Platzer/Twin Images/ Online USA)

Halt die Luft an, Baby: Clint Eastwood und seine erste Frau Maggie Johnson beim Kauf einer Tauchausrüstung. (ca. 1960, Darlene Hammond/Archive Photos/Getty Images)

Wilde Frisur: Undatierte Aufnahme eines Mannes mit Albinismus. (Getty Images)

Verrückt guter Gitarrist: Jimi Hendrix liest, während er frisiert wird, die Zeitschrift «Mad». (ca. 1968, Rolls Press/Popperfoto/Getty Images)

Aquafit: Arnold Schwarzenegger stemmt, begleitet von einer tauchenden jungen Frau, Gewichte in einem Pool in Los Angeles. (ca. 1977, Michael Ochs Archives/Getty Images)

Wo kommt denn der her? Zwei junge Frauen posieren am Strand von Venice (Los Angeles) mit einem Elchkopf. (ca. 1950, Visual Studies Workshop/Getty Images)

Stimmt der Rhythmus? Ein Doktor untersucht den Kiss-Gitarristen und -Sänger Paul Stanley vor einem Auftritt in der Cobo Hall in Detroit (USA). (25. Januar 1976, Waring Abbott/Getty Images)

Abgekämpft: Jacques Plante, der Torhüter der Montreal Canadiens, zieht sich nach der Verarztung einer Gesichtsverletzung eine Maske über und kehrt wenig später aufs Eis zurück. (11. Januar 1959, Getty Images)

Der kleine Prinz: Queen Elisabeth II schaut im Balmoral Castle ihrem Sohn Charles beim Spielen zu. (28. September 1952, Lisa Sheridan/Getty Images)

Lange Beine: Navy-Matrosen erfreuen sich am Hafen von Hongkong am Anblick einer vorbeischlendernden Frau. (1957, Hank Walker/The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Homestory mal anders: Alice Cooper posiert mit Frau, Tochter und Hund am Pool seines Hauses in Los Angeles. (undatiert, Terry O’Neill/Getty Images)

Einer gegen alle: Der Argentinier Diego Maradona setzt, beobachtet von sechs belgischen Gegenspielern, im WM-Spiel 1982 zum Dribbling an. (Steve Powell /Allsport)

Spass am Strand: Marilyn Monroe beim Softball-Spielen an der amerikanischen Küste. (1950s, Mondadori Portfolio via Getty Images)

Waschgang: Ein Surfer verliert während eines Ritts auf einer riesigen Welle die Kontrolle über sein Brett. (Leroy F. Grannis/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Wird auf Händen getragen: Supermodel Cindy Crawford wird am Strand von Hawaii von einem Mann in die Luft gestemmt. (Patrick Demarchelier/Conde Nast/Contour by Getty Images)

Los gehts: Mit einer grünen Flagge signalisiert ein Starter in Fort Worth (USA) den Beginn des Rennens. (1957, A. Y. Owen/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Pizzaiola im Element: Die italienische Schauspielerin Sophia Loren zeigt ihre Kochkünste. (ca. 1965 Archive Photos/Getty Images)

Bevor er ein Grosser wurde: James Dean im Dress der Fairmount High Quakers an seinem damaligen Wohnort im US-Bundesstaat Indiana. (ca. 1948 Michael Ochs Archives/Getty Images)

Rosige Zeiten: Der Boxer Sugar Ray Robinson posiert mit seinem Cadillac vor seinen zwei Geschäften in Harlem. (undatiert, George Karger/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Billige Kopien: Die amerikanische Schauspielerin Jayne Mansfield räkelt sich umgeben von Plastikflaschen, die ihr nachempfunden sind, auf einer Luftmatratze in einem Pool in Los Angeles. (1957, Allan Grant/The LIFE Picture Collection/Getty Images)

Merken

Merken

Merken

47 Kommentare zu «Hot Shots»

  • O.Zbinden sagt:

    Die Bilder gefallen wunderbar! Doch finde ich es schade für einen Foto-Blog, dass man die hochformatigen Bilder zum Teil nicht in ganzer Grösse ansehen kann, da immer entweder der obere Teil des Bildes oder der untere Teil nicht auf dem Bildschirm platz haben. Ich persönlich fände es wichtig, dass man den ganzen Bildausschnitt bewundern kann, schliesslich hat ihn ja der/die Fotograf/-in bewusst gewählt. Gibt es einen Trick, die Fotos ganz sehen zu können?

    • Boris Müller sagt:

      herzlichen dank für ihre rückmeldung. es freut uns, dass ihnen die bilder gefallen. zum problem der hochformatigen bilder: sie können die bildschirmdarstellung verkleinern (und natürlich auch vergrössern). entweder sie drehen mit gedrückter Ctrl-Taste am Mausrad (nach unten für verkleinerung) oder wählen bei gedrückter Ctrl-Taste „-“ (minus) oder „+“ (plus).

  • Martina Albertin sagt:

    Es wird immer länger.

  • Martina Albertin sagt:

    Gute neue Bilder. Auch teilweise lustig:-) ..und ob der Astronaut, der sich so gefährlich weit von seinem Sicherheit bietend Raumschiff entfernt hat, wohl in Panik geraten ist ?

  • Sam Ott sagt:

    Wir haben im Englischunterricht gerade das Thema „Trends & Fashion“ der letzten Jahrzehnte. Da kam diese grossartige Fotoserie gerade richtig. Nun werde ich sie – mit wenigen Ausnahmen – gleich meinen 6.-Klässlern präsentieren. Besten Dank dafür!

  • Doris sagt:

    Wie habe ich mich jetzt über all die Fotoaufnahmen gefreut. Wie eine Zeitreise. So viel Verwegenheit, Menschlichkeit, Ironie mit ein paar liebenswerten Übertreibungen. Freu mich sehr auf die nächsten Bilder von Herrn Müller. Sonst würde man das ja gar nie oder selten zu sehen bekommen.

    • Boris Müller sagt:

      herzlichen dank für ihre rückmeldung! kleiner hinweis: auch wenn sie sich auf die nächsten bilder von herrn müller freuen (was mich freut) – sie sind natürlich nicht von mir, ich wähle sie nur aus. ;-)

  • anundpfirsich sagt:

    Super! Tolle Fotoserie! Ich hatte grosse Freude daran, die Bilder zu durchstöbern. Mir gefällt vor allem, dass auch weniger bekannte Menschen gezeigt werden (nebst Marylin Monroe und Co.), und hätte gerne mehr davon.

  • adam gretener sagt:

    Verdammt geiler Picdump Boris. Sehr verdammt geil.

  • Martina Albertin sagt:

    Ist Melanie Griffith in reicher Familie aufgewachsen ? Habe ich nicht gewusst..einen Löwen als Haustier hm nicht schlecht:-)…DAS ist eine Katze, Dundee !

    • Regula Cosandey sagt:

      Sie ist die Tochter von Tipps Hedren, eine der Musen von Alfred Hitchcock, den sie aber verschmähte. Tippi Hedren spielte zum Beispiel in Die Vögel oder Marnie. Sie besitzt heute eine Farm in der sie viele Wildkatzen hält, welche sonst getötet werden müssten, weil ihre früheren Besitzer sie völlig unverantwortlich gekauft haben.

  • Angelika von der Assen sagt:

    So viele wunderschöne Fotos, finde nur ich viele davon sexistisch? Hat der Tagi das nötig? Schon die billigen Erotik-Anzeigen im Newsfeed (‚Krankenschwester sucht…‘) sind einfach nur peinlich, hätte ich von ‚meinem Tagi nicht erwartet. Schade.

    • Tinu Portmann sagt:

      Sexistisch? In diesem Blog? Die Fotos sind zum Teil sexy, OK, aber sexistisch? Ich sehe schöne Bilder von Frauen, von Männern und die Herren sind zum Teil sogar nackter als die Frauen. Und die Bilder sind Zeitzeugen. Schlicht und einfach schön.
      Recht gebe ich Ihnen, werte Frau von der Assen, nur bezüglich der Werbung im Newsfeed.

    • Lisbeth Faldetta sagt:

      Du hast ganz recht, nach meiner Meinung Auch viel zu viel sex!

    • anundpfirsich sagt:

      Hmm, ich sehe nicht, was an diesen Bildern sexistisch ist. Können Sie dies bitte näher erläutern? Was die Werbeanzeigen betrifft, so stimme ich Ihnen allerdings zu.
      Jedenfalls finde ich (als Frau) die Bilder stilvoll, z.T. erotisch, aber nicht sexistisch. Das ist meiner Meinung nach ein grosser Sprung von erotisch nach billig (vgl. Werbeanzeige).

  • B. von Gunten sagt:

    Tolle Serie, schöne Fotos. Vor allem für mich nicht die allzubekannten. Würde gerne mehr haben davon.

  • Laurin sagt:

    „Bitte lächeln: Rudi Carrell umarmt Sängerin Nena in der ARD-Sendung «Tagesshow». „:
    Ganz schlecht recherchiert:
    das ist ein Szenenfoto der Comedysendung „Rudis Tagesschow“, produziert von Radio Bremen in den 1980ern.

    • Boris Müller sagt:

      Danke für den Hinweis. Mit Recherchieren hat das allerdings herzlich wenig zu tun. In der Bildunterschrift der Agentur steht: „Rudi Carrell, Nena, ARD-Show: ‚Tagesshow‘, 05.12.1985,“. Die Show heisst tatsächlich „Rudis Tagesshow“ (wurde angepasst).
      Als Logo ist in der Sendung NDR (Norddeutscher Rundfunk) eingeblendet.

  • Hans Müller sagt:

    Tolle Fotos!

  • Oliver Grosjean sagt:

    Da wurde einfach der Getty Instagram Themenstrang der letzten Tage runtergeleiert, gähn.

    • Boris Müller sagt:

      kritik ist immer willkommen. leider finde ich auf dem getty-instagram-account kein einziges der gezeigten bilder. helfen sie mir weiter. und was für archivbilder würden sie denn gerne sehen?

      • Olivier Grosjean sagt:

        Sie haben recht, Getty war’s nicht, aber die Pics von Paul Stanley, Sophia Loren, Schwarzenegger, Jayne Mansfield und Cindy Crawford bekam ich alle in den letzten Tagen auf Instagram zu Gesicht. Aus welchem Feed(s?) kann ich leider nicht rekonstruieren, beim raschen Durchzappen auf Instagramm wird einem schnell schlecht… Sorry, und das nächste Mal meinen schnellen Schuss einfach nicht veröffentlichen.

        • Boris Müller sagt:

          vielleicht haben diese instagramer ja die bilder aus den „hot shots“ geklaut. wer weiss? nachverfolgen kann man das leider nicht wirklich. ist es jetzt mit den bildern der aktuellen ausgabe wieder passiert?

  • Leo Stern sagt:

    Gibts auch Bilder, die nicht von Getty Images kommen?

    • Boris Müller sagt:

      wenn man wie gewisse blogs und tumblr-accounts diese archivbilder einfach im netz klaut, kann man natürlich auf unzählige quellen zurückgreifen. doch legal ist das in den meisten fällen nicht.
      und schlussendlich geht es ja ums bild. oder ist es für sie als betrachter wichtig, von welcher agentur das bild kommt?

  • Tinu Portmann sagt:

    Hey Herr Müller, ich liebe ihre Fotoserien, ich hoffe sie machen da noch lange weiter! Vielen Dank schon mal.

  • Chris Fogg sagt:

    Wer ist die Dame in Pünktchen Bikini?

    • Boris Müller sagt:

      ich wüsste es wirklich auch sehr gerne. meine nachforschungen (bildsuche google, bildagentur) führten zu keinem resultat. inputs willkommen.

    • Gerald sagt:

      Ich finde auch nur das Bild bei Getty Images. Es könnte Gina Lollobrigida sein. Allerdings habe ich sie nur sehr selten mit blonden Haaren gesehen.

      • Peter Maier sagt:

        Vielleicht mal etwas über den Google-Teller hinausschauen….sonst wird die Welt halt etwas gar klein. Die Dame heisst Lilly Christine und war eine Burlesque Legende…

  • Regina Bischof sagt:

    Weiss jemand, weshalb der Führer von Bianca Jaggers Schimmel unten ohne ist ?

    • Martina Albertin sagt:

      Ich hab erst jetzt gesehen :-) das ist wahrscheinlich symbolisch gemeint zu der Pferdestärke..
      bis dahin schaute ich mir das Photo die Pünktli Bikini und erinnerte mich an bei uns ewig ausgestellte Photo in Büchervitrine mit Gesicht von zarter Schönheit junger Lollobrigida

    • Richard Stretto sagt:

      @ Bischof: vielleicht, damit sich das Ganze auch noch reimt? (Pimmel mit Schimmel…)

    • Erich Christen sagt:

      Googeln sie nach Nachtclub „Studio 54“. Die Geschichten über diesen Club sind legendär: Basquiat, Andy Warhol etc. etc. Auch Youtube hilft :-). Sehr ausschweifend und sehr exotisch.

      • david mercier sagt:

        @christen, ich glaube wir kennen alle das studio54, aber der name des unten ohne bleibt wohl unbekannt.
        PS ähnlich ausschweifend konnte es anfangs 90er sogar in zürich sein :-), das waren neue, erotische, exotische, aufregende zeiten in illegalen clubs vorwiegend im kr.4 und kr.5
        @boris müller, merci, schöne auswahl

  • Mody Bühler sagt:

    Super, mehr bitte!!

  • Jeannette Baumer-Weber sagt:

    Wie wahr!
    Früher bewegte sich die Sehnsucht vorwärts jetzt (leider) nur noch rückwärts. Was bleibt ist das Heimweh.

  • Ursula Dillenberger sagt:

    Eine wunderbare Zeitreise, die, die Leichtigkeit und unbeschwertes innerlich warmes Licht, freies Leben widespiegelt
    Verweile doch, du bist so schön !
    Es sollte niemals zu Ende gehen diese Zeit.
    Das wollten wir alle.
    Wir haben uns in alle Windrichtungen verflogen.
    Mit der Sehnsucht eines Tages zurückzukommen.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.