Für immer blond

Auch über 50 Jahre nach ihrem Tod gilt Marilyn Monroe als die weibliche Filmikone schlechthin. Heute wäre sie 90 Jahre alt geworden.

  • Pin this page0
  • Share this on WhatsApp
  • 0
LOS ANGELES - 1947: Newly signed 20th Century-Fox contract girl Marilyn Monroe poses for photographer Earl Theisen in 1947 in Los Angeles, California. (Photo by Earl Theisen/Getty Images)

Kurz nach der Unterzeichnung ihres Vertrages bei 20th Century Fox posiert die 21-jährige Monroe in Los Angeles für den Fotografen Earl Theisen (Los Angeles 1947, Earl Theisen/Getty Images).

Marilyn Monroe war zu ihrer Zeit die bekannteste und meistfotografierte Frau der Welt. Trotz ihres Erfolges und vieler Auszeichnungen litt sie darunter, vor allem als kurvige Schönheit und nicht als ernsthafte Schauspielerin wahrgenommen zu werden. Drei Ehen scheiterten, und auch ihr sehnlicher Kinderwunsch blieb unerfüllt. In ihren letzten Jahren hatte sie zudem mit seelischen Problemen und ihrer Tablettenabhängigkeit zu kämpfen. Von ihrem Image der attraktiven, unbedarften Blondine konnte sie sich nie ganz befreien.

UNITED STATES - JANUARY 01: Portrait, around 1960, of Marilyn MONROE posing in a bathing suit on a rock. (Photo by Keystone-France/Gamma-Keystone via Getty Images)

Poträt um 1960 (Gamma-Keystone via Getty Images).

Actress Marilyn Monroe peering out at her husband Arthur Miller fr. behind door after putting on sexy bikini bathing suit she purchased, w. the price tag still on it, to see if he approves, at studio after work on movie Let's Make Love. (Photo by John Bryson/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Monroe präsentiert während der Dreharbeiten zu «Let’s Make Love» ihrem Ehemann Arthur Miller ihren neuen Bikini (John Bryson/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Norma Jeane Baker, future film star Marilyn Monroe (1926 - 1962), tries her hand at sand skiing, circa 1943. (Photo by Silver Screen Collection/Hulton Archive/Getty Images)

Norma Jeane Baker, wie Marilyn Monroe mit bürgerlichem Name hiess, versucht sich beim Sandskifahren (ca. 1943, Silver Screen Collection/Hulton Archive/Getty Images).

1955: EXCLUSIVE American actor Marilyn Monroe (1926 - 1962) resting her head on a white fur coat while lying on a carpet in a red brocade evening gown and long black gloves. (Photo by Gene Lester/Getty Images)

(1955,Gene Lester/Getty Images)

The American actress Marilyn Monroe playing softball in a bathing suit on a beach. USA, 1950s (Photo by Mondadori Portfolio via Getty Images)

Softball spielend an einem amerikanischen Strand in den 50er-Jahren (Mondadori Portfolio via Getty Images).

CIRCA 1953: Actress Marilyn Monroe poses for a portrait in a bathing suit and high heels with a bottle of Coca-Cola in a glass on a table behind her in circa 1953. (Photo by Michael Ochs Archives/Getty Images)

Bräunen mit brauner Limo: Marilyn Monroe räkelt sich auf einem Liegestuhl (ca. 1953,Michael Ochs Archives/Getty Images).

Marilyn Monroe (1926 - 1962) frolicking on the beach near her Hollywood home during a break from filming. (Photo by L J Willinger/Getty Images)

Ein Tag am Meer: Während einer Drehpause vergnügt sich die Schauspielerin an einem Strand in der Nähe von Hollywood (undatiert, L J Willinger/Getty Images).

Marilyn Monroe posing for the advertising of Pirelli swimwear. Found in the collection of Fondazione Pirelli. (Photo by Fine Art Images/Heritage Images/Getty Images)

Monroe auf einem Werbeplakat für Pirelli-Swimwear (undatiert, Fine Art Images/Heritage Images/Getty Images).

July 1952: American actor Marilyn Monroe (1926 - 1962), wearing shorts and high heels, prepares to swing a baseball bat during a 20th Century Fox Studio baseball league game. Studio employees play umpire and catcher. (Photo by Hulton Archive/Getty Images)

Ballsport: Monroe beim Baseball während eines von 20th Century Fox organisierten Firmenspiels (undatiert Hulton Archive/Getty Images).

Actress Marilyn Monroe signing an autograph for a US serviceman in Korea as part of the USO program. (Photo by Mai/Mai/The LIFE Images Collection/Getty Images)

Marilyn Monroe signiert Autogramme für in Korea stationierte US-Soldaten (Mai/Mai/The LIFE Images Collection/Getty Images).

CIRCA 1952: Actress Marilyn Monroe poses for a portrait holding on to a rope wearing a blue bathing suit and glass high heels in circa 1952. (Photo by Michael Ochs Archives/Getty Images)

Monroe mit Highheels, Badeanzug und Strick (ca. 1952, Michael Ochs Archives/Getty Images).

American actress Marilyn Monroe (1926 - 1962) applies Nivea lotion to her legs, circa 1951. (Photo by Archive Photos/Getty Images) *** Local Caption *** Marilyn Monroe

Sonnenschutz: Marilyn Monroe cremt sich mit Nivea ein (ca. 1951,Archive Photos/Getty Images).

Actress Marilyn Monroe and ex-husband, former New York Yankees ball player Joe DiMaggio, walk the shores of a beach near Sarasota, Fla., March 29, 1961. (AP Photo)

Am Strand mit ihrem zweiten Ex-Ehemann Joe DiMaggio in der Nähe von Sarasota, Florida (29. März 1961, Keystone).

Marilyn Monoe poses for the premier edition of Playboy magazine, shown in this 1953 handout image. The picture - expected to sell for up to £5,700 is one of around 300 exhibits on sale at Christies in New York on 17 December 2003, to coincide with the magazine's 50th birthday. (KEYSTONE/EPA/CHRISTIES)

Ausgezogen: Für die Erstausgabe des Playboys liess Monroe 1953 die Hüllen fallen (Keystone)

Circa 1960, Vintage colour transparency, Cinema: A portrait of the American actress Marilyn Monroe (Photo by Popperfoto/Getty Images)

(ca. 1960, Popperfoto/Getty Images)

Erst nach ihrem Tod am 5. August 1962 wurde das Bild der oberflächlichen Blondine revidiert und Marilyn Monroes künstlerische Arbeit anerkannt und gewürdigt. Im Jahr 1999 wurde sie vom American Film Institute auf Platz sechs der grössten weiblichen US-Filmstars gewählt. Empfehlen möchten wir an dieser Stelle die Blogs von Dr. Philipp Tingler, die sich mit verschiedenen Aspekten des Phänomens Monroe befassen: Marilyn Monroes Verhängnis und Marilyn ist zu dick

 

2 Kommentare zu «Für immer blond»

  • Eduard Kühnis sagt:

    Sie war weder besonders hübsch, klug noch schlank. – Und trotzdem nehmen wir sie auch heute noch als extrem begehrenswerte Frau wahr. – Und, das finde ich besonders bemerkenswert: Männer von 10 bis 110 kennen Norma Jean…

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.