Eine Ode an das Lesen

Die schönsten Bibliotheken der Welt

Strahovská Knihovna, Prag, Tschechien. Foto: Massimo Listri

Auf dieser Fotoexpedition besucht Massimo Listri einige der ältesten und schönsten Bibliotheken der Welt. Er führt unter anderem durch die päpstlichen Sammlungen der vatikanischen apostolischen Bibliothek, die Trinity College Library in Dublin, in der das Book of Kells und das Book of Durrow aufbewahrt werden, durch die Laurenziana in Florenz, ehemals die Privatbibliothek des mächtigen Hauses Medici, die von Michelangelo entworfen wurde, und durch Klosterbibliotheken in der Alten wie in der Neuen Welt – jede von ihnen erfüllt von einer einzigartigen magischen Atmosphäre.

Stiftsbibliothek Kremsmünster, Kremsmünster, Österreich. Foto: Massimo Listri

Bibliothèque Sainte-Geneviève, Paris, Frankreich. Foto: Massimo Listri

Biblioteca do Convento de Mafra, Mafra, Portugal. Foto: Massimo Listri

Biblioteca Joanina, Coimbria, Portugal. Foto: Massimo Listri

Herzogin Anna-Amalia Bibliothek, Weimar, Deutschland. Foto: Massimo Listri

Real Gabinete Português de Leitura, Rio de Janeiro, Brasilien. Foto: Massimo Listri

Biblioteca Apostolica Vaticana, Rom, Italien. Foto: Massimo Listri

Klosterbibliothek Metten, Metten, Deutschland. Foto: Massimo Listri

Rijksmuseum, Research Library, Amsterdam, Niederlande. Foto: Massimo Listri

Detaillierte Begleittexte beschreiben die Entstehung, die Architektur und die oft wechselvolle Vergangenheit aller vorgestellten Bibliotheken – Kathedralen des Wissens, die nicht nur bibliophile Naturen in ihren Bann schlagen.

xl-listri_libraries-cover_05763
Massimo Listri. Die schönsten Bibliotheken der Welt
Georg Ruppelt, Elisabeth Sladek
Taschen-Verlag
ISBN 978-3-8365-3524-3