Der persönliche Päckliservice

Heute ist der beste Tag, um Weihnachtsgeschenke einzupacken – entdecken Sie 15 kreative Verpackungsideen.

Gönnen Sie sich heute ein paar Stunden Ruhe und Kreativität. Verpacken Sie Ihre Geschenke, hören Sie dabei schöne Weihnachtsmusik, geniessen Sie einen guten Tee und Weihnachtsguetsli, und kreieren Sie persönliche kleine Wunder für unter den Weihnachtsbaum. Diese Ideen sind alle einfach, ganz unterschiedlich und machen Lust auf die Verpackungsaktion. (Bild: Bungalow)

1 — Einfach stylish

Das perfekte Weihnachtsgeschenk ist zuerst mit Seidenpapier eingewickelt und hat dann satt darüber das Geschenkpapier. Es bekommt eine Schleife und zeigt keine Klebebänder. Diese werden versteckt angebracht. Wunderschön ist die Farbwahl von diesen Päckli. Sie sind dunkel, dezent, zeigen das klassische Rot und Grün und wirken sehr elegant. (Bild über: Keltainen talo rannalla

2 — Die sanfte Tour

Kreieren Sie mit Ihren Päckli eine Welt. Auch wenn die meisten ja nur ein Geschenk bekommen und nicht sehen, wie die anderen, von Ihnen verpackten Präsente aussehen, hilft das ungemein. Sie haben einen gewissen Stil, eine Farbwelt und Dekorationen, die zusammenpassen, und müssen nicht jedes Päckli neu erfinden. Zudem macht es mehr Spass. Diese Welt hier vom Blog Jasmina Bylund ist sanft, natürlich und gemischt mit Stoffen und Blumen.

3 — Mustermix

Das Gleiche geht auch mit Mustern. Ein Geschenk, das in ein schön gemustertes Papier verpackt wird, wirkt ganz automatisch einzigartig und persönlich – und das ohne grossen Aufwand. Diese Geschenkpapiere und Bänder sind von der dänischen Firma Bungalow.

4 — Wrapsodie in Blue

Brechen Sie ruhig auch die typisch weihnachtlich warme Farbwelt. Sehr schön, elegant und überraschend sind Blau-Weiss-Kombinationen. Sie muten ein wenig wie Porzellan an. (Bild über: Inrichting Huis)

5 — Winterkleider

Fotokopie sei Dank! Wenn Sie Stoffe unter den Scanner oder auf die Kopiermaschine legen, können Sie Ihren Päckli ein kuschlig wirkendes Outfit geben. Gestrickte Jacken und Pullis gehen natürlich auch. Unterstützen Sie den Wintereffekt mit Wollpompons. (Bild über: Happy Wedd

6 — Schneemänner

Bücher, Schokolade, Pralinés geben gute Last-Minute-Geschenke ab. Persönlich als Schneemann verpackt, werden diese Klassiker zu etwas ganz Besonderem. (Bild über: Craftriver)

7 — Gepunktet

Bei dieser Idee punkten Sie mit Büromaterial. Couverts, Tüten und Klebepunkte – so einfach war Verpacken noch nie! (Bild über: The little design corner)

8 — Pompon-Pomp

Die gleiche Idee funktioniert auch mit kleinen Pompons aus der Bastelabteilung. Übrigens kann man einfach auch andere Dinge wie grosse Pailletten, allerlei Stickers und Streudeko auf Päckli kleben. (Bild über: A subtle revelry)

9 — Glamourös

Diese Verpackung von The Every Girl hat Hollywoodfaktor. Die Zutaten dafür: schwarz-weiss gestreiftes Papier, eine Samt- oder Satinschleife in einem zarten Ton und ein Glitzerband. Sie können noch mit Fotos aus alten Hollywoodfilmen nachdoppeln. Diese können Sie auf Ihrem Drucker auf Klebepapier ausdrucken und die Stickers draufkleben.

10 — Sternschnuppen

Ich arbeite mit der Nähmaschine oft mit Papier. Früher, als ich noch Zeit hatte, meine Weihnachtskarten selbst zu basteln, habe ich viel genäht. Einmal waren die Papierkarten eine Art Kissen, ein anderes Mal bekamen sie eine Stoffrüsche (entdecken Sie die Beispiele bei mir auf Instagram). Aber am allereinfachsten gehen kleine Geschenke eingenäht. Diese Verpackungsidee und das Gif sind vom Blog A pair and spare diy und zeigen, wie das etwa aussehen könnte. Das Gute daran – es ist sehr persönlich, geht mit Packpapier und braucht keine Verpackungstalente. 

11 — Schlichte Schönheiten

Das gute schlichte Packpapier wirkt immer gut. Mit einfachen Schnüren, Kräutern und Etiketten wirken solche Pakete natürlich, edel und chic. (Bild über: Las Cositas de Beach&Eau)

12 — Naturwunder

Papier, das wirkt wie Baumrinde, Moos, Holz oder andere Naturmaterialien, kann als edlere Variante von Packpapier eingesetzt werden. Mit Beeren und Schellen dekoriert, wird es zum superweihnachtlichen kleinen Naturwunder. Übrigens: Auch hier helfen der Scanner oder die Kopiermaschine, falls man sonst nicht fündig wird. (Bild über: Island of silence)

13 — Weihnachtslieder

Musiknoten aus dem Altpapier können charmantes Verpackungsmaterial abgeben. Sie können aber auch ein normales Unipapier nehmen und dann die Noten von einem Weihnachtslied kopiert draufkleben. (Bild über: Lovely life)

14 — Schottenkaros

Die klassischen Schottenkaros vermitteln sehr viel Weihnachtsstimmung und gefallen allen. Ob Stoff oder Papier oder einfach als Band – sie sind immer eine gute Lösung. (Bild über: One Kingslane)

15 — Klassiker

Die Klassiker in Sachen Verpackung sind Papiere, die Gold zeigen und die Papierbänder, die sich mit der Schere zu Kringeln ziehen lassen. Wenn Sie solche Kringel extralang einsetzen, dann wirken sie wie Partygirlanden und werden auf einmal cool. So schaffen Sie es auch noch in letzter Minute, Ihren Geschenken den gewissen Twist zu geben. (Bild: Farrow and Ball, über: The Chromologist)

Credits: 

Blogs und Magazine: Keltainen talo rannalla,Craftriver, Happy WeddJasmina BylundA subtle revelryThe little design cornerA pair and spare diyLas Cositas de Beach&EauIsland of silenceLovely lifeOne Kingslane,  The Chromologist,
Farben: Farrow and Ball
Shops und Kollektionen: BungalowOne Kingslane

3 Kommentare zu «Der persönliche Päckliservice»

  • Susanne Schneider sagt:

    Wunderschöne Ideen! Diesen Blogbeitrag muss ich unbedingt beiseite legen… zu viele tolle Ideen, um alle dieses Jahr umsetzen zu können. Schöne Weihnacht allerseits.

  • Bufi sagt:

    Ich verpacke meine Geschenke seit Jahren nur mit recyceltem Packpapier und als Band nehme ich passende Wolle. Der Umwelt zu liebe aber auch aus ästhetischen Gründen. Tolle Anhänger, selbstgehäkelte Sterne, originelle Aufkleber und gemalte Verzierungen machen diese Verpackungsart immer einzigARTig!

  • Ana sagt:

    Die eingenähten Sternegeschenke sind eine geniale Idee!!!!
    Sehr originell und mit dem Glitterzeugs gefüllt noch spezieller.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.