12 Kreativideen, die Stil in die Wohnung bringen

Nicht alles kann man kaufen. Für gute und praktische Wohnideen lohnt es sich manchmal, selbst Hand anzulegen.

1 — Streifen für schnelle Eleganz

Selber machen bedeutet nicht bloss basteln. Mit ein bisschen Geschick und der richtigen Idee können Sie mit Selbermachtricks Eleganz und Stil schaffen, zum Beispiel im Hollywoodlook wie auf diesem Beispiel von Emily Henderson. «Gehen Sie auf Streife» heisst das Motto dafür – am besten setzen Sie dabei gleich auf schwarz-weisse Streifen. Denn diese wirken stark grafisch und vermitteln einem Zuhause gleich die richtige Portion Glamour. Der zweite Trick für diese Art von Eleganz ist der Wiederholungseffekt. Hier sind es zwei identische Kissen, die mit dem Tischchen korrespondieren. Um so etwas zu imitieren, sind Näh- und Malkünste gefragt. Beim Nähen können Sie entweder Streifen in der Patchworktechnik aneinandernähen oder einen gestreiften Stoff wählen. Beim Anstreichen von einem Kleinmöbel helfen exakt montierte Klebestreifen in der gewünschten Streifenbreite. 

2 — Mit Farbe kann man alles verwandeln

Mit Lackfarbe Möbeln einen neuen Look zu verpasse, ist nicht nur für alte Möbel eine gute Idee. Versuchen Sie es mit einem einfachen, günstigen Ikea-Möbel. Auf dem tollen Blog Style Me Pretty ist dies mit einem Tisch aus der Lisabo-Kollektion geschehen: Schwarze Farbe und goldene Fussenden lassen ihn sehr glamourös aussehen. 

3 — Umbauen zum Umkleiden 

Es braucht keinen riesigen, teuren Schrank, um seinen Kleidern ein angemessenes Zuhause zu bieten. Versuchen Sie, wie auf diesem Beispiel von Apartment Therapy mit Kommoden, Regalen und Stangen eine schicke Umkleide zu zimmern. 

4 — Tapete gegen langweiligen Schrank

Grosse Schränke sind praktisch, aber selten wirklich attraktiv. Hat man ein solches Riesenmöbel, kann man es zum Beispiel mit einer tollen Tapete in ein absolutes Prachtstück verwandeln. (Bild: Domino)

5 — Geben Sie Ihrem Möbel neue Füsse

Indem man selbst Hand anlegt, lassen sich alte Möbel gut aufpeppen. So können Sie zum Beispiel einer schlichten Kommode neue Füsse geben oder einem klobigen Schrank mit Füssen Eleganz verleihen. (Bild über: Go Feminin)

6 — Ein Gitter für die Küche

Manchmal braucht es wenig, und man bekommt den fehlenden Platz, der an einem bestimmten Ort gefehlt hat. Schlichte Gitter haben diese Gabe. Dieses Gitter gibt in einer Küche Platz für Praktisches und Persönliches. (Bild über: Made in Persbo)

7 — Ein Schrank wird zur Vitrine

Alte Schränke können viel. Zum Beispiel mit einem Glas statt des Holzes an der Tür zur wunderschönen Vitrine werden. (Bild: Lantliv)

8 — Ein paar Röhren für die Kleiderecke

Ob für den Eingangsbereich oder das Schlafzimmer, Ideen für gut konzipierte Plätze für Kleider und Schuhe kann man nie genug kriegen. Auf diesem Bild, entdeckt auf dem Blog Planete Deco, sind es Röhren, Holzkisten und ein kleiner Spiegelschrank, die das Problem lösen.

9 — Kleine Löcher für neue Dimensionen

Es fehlt Ihnen zu Hause oder im Büro noch das gewisse Etwas, um schönen Dinge sichtbar einen Platz zu bieten? Versuchen Sie es mit einer gelochten Platte. Daran lassen sich nämlich nicht nur Bilder und Notizen befestigen, sondern so ziemlich alles, von der kleinen Lieblingspflanze bis zum Fundstück aus dem Wald. (Bild über: Gravity)

10 — Neuer Stoff für den Duschvorhang

Seit ich einmal in einem französischen Hotel einen Duschvorhang gesehen habe, der aussen ein Stoffvorhang war, habe ich diese Idee in allen meinen Wohnungen, in denen ich je gewohnt habe, umgesetzt. Jetzt gerade ist es ein üppiger, gefütterter Blumenvorhang, der bei mir aussen herunterhängt und unser Badezimmer superwohnlich macht. Innen ist natürlich ein einfacher, weisser, wasserfester Duschvorhang. Beide lassen sich an denselben Ringen befestigen. Auf diesem Bild von Dutchman Home Decor ist diese Idee mit einem dunklen, grossmustrigen Stoff umgesetzt. Versuchen Sie diese Idee mit dem Stoff, der gerade Ihre Leidenschaft weckt. 

11 — Bilderrahmen auf die Schnelle

Ihre Wände könnten ein bisschen Leben gebrauchen? Budgetfreundlich und ohne besonderes Handwerkstalent umsetzbar ist diese tolle Idee. Einfach Hosenkleiderbügel an die Wand hängen, und Sie haben perfekte Wechselrahmen für Bilder aller Art. (Bild über: And the Moonbeams Kiss the Sea

12 — Galerie ganz unerwartet

Eröffnen Sie in Ihrer Toilette eine kleine Bildergalerie, und geben Sie damit dem oft vernachlässigten Ort Stil und Wohnlichkeit. (Bild über: Apartment Therapy)

Credits: 

Blogs und Magazine: Apartment TherapyStyle Me PrettyDominoGo FemininMade in PersboLantlivPlanete DecoGravityAnd the Moonbeams Kiss the Sea
Interior Design: Emily Henderson 
Shops und Kollektionen: Dutchman Home Decor 
Produkte: Lisabo von Ikea

8 Kommentare zu «12 Kreativideen, die Stil in die Wohnung bringen»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.