Die Welt von Sarah Lavoine

In Frankreich tut sich viel im Einrichtungsbereich – und Frauen spielen dabei eine wichtige Rolle. Entdecken Sie die stilvolle Welt der Innenarchitektin Sarah Lavoine!
Fotos über: Sarah Lavoinesweet home

Hotels und Restaurants werden immer wohnlicher. Man möchte sich eben überall zu Hause fühlen auf dieser Welt. So ist die Einrichtung des Hotels Le Roch in gutes Beispiel dafür. Sarah Lavoine hat es mit einer gelungenen Mischung von Eleganz und persönlicher Wohnlichkeit eingerichtet. 

_mg_7522-nb-bs

Auch in Paris hat man entdeckt, dass Einrichten und Wohnen mindestens genauso wichtig ist wie Mode. Und natürlich, dass das durchaus auch eine weibliche Angelegenheit ist. Paris ist ein Zentrum für einen Einrichtungs- und Designstil, der sich zwischen elegant und unkompliziert bewegt und zugleich eine neue Moderne und Leichtigkeit zeigt. Sarah Lavoine pflegt diesen Stil auf persönliche und raffinierte Art. Sie hat ihre Firma 2001 gegründet und richtet Privathäuser, Hotels, Restaurants und Boutiquen ein. Dazu hat sie zwei Boutiquen in Paris und entwirft eigene Möbel und Accessoires. 

sweet home

Die Einrichtung des Restaurants im Hotel Le Roch möchte man am liebsten gleich kopieren. Da sind elegante Stühle von Gub  in bester Pariser Manier zu kleinen Tischchen gestellt, alle sind mit Samt in verschiedenen Farben bezogen. 

le-roch-0716_97

Den hübschen Beetle Chair von Gubi hat die Designerin mit einem gemusterten Samt beziehen lassen und machte ihn damit zu einen Hingucker. Hier steht ein Paar vor einem gemütlichen Bücherregal im Hotel Le Roch.

d2b91ce94579e4633ce4c441a7b5d949a3586826

Die Einrichtung der Boutique Comptoir des Cotonniers in Paris. Die einfachen Ideen – der Vorhang mit dem grossen rosa Streifen, kombiniert mit einer dunklen grünblauen Wandfarbe und sonnengelben runden Teppichen – sind wirkungsvoll und würden auch zu Hause gut funktionieren.

bildschirmfoto-2016-10-13-um-08-12-57

Auf ihrem Webshop bietet die Designerin attraktive, selbst kreierte Wohnaccessoires an. Besonders ins Auge gestochen ist mir dieses orientalische Samtkissen mit Blumenmotiv.

3sweet home

Den schicken Pariser Stil der Inneneinrichterin gibts auch ab Stange. Sarah Lavoine hat nämlich eine kleine Kollektion für La Redoute entworfen. Diese Bettwäsche etwa mit plakativem Überwurf

350044875_1_co_1_7257456

Die edle Stehleuchte von Sarah Lavoine für La Redoute mit drehbarem Lampenkopf.

1 Kommentar zu «Die Welt von Sarah Lavoine»

  • Olaf Niedersätz sagt:

    Auch hier wieder Bücher nur als Dekoration. Möglichst in einheitlichen Umschlägen und der Rest sind Nippes. Geist ist keine Dekoration ! Den kann man auch nicht kaufen. Da ich Hotelbibliotheken mit Büchern ausstatte ist mir das Phänomen bekannt.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.