Kein Geld, keine Zeit, aber Lust auf Neues?

Sie haben Lust, Ihrem Zuhause ein wenig auf die Beine zu helfen, etwas zu ändern, zu verschönern, zu optimieren? Aber leider sind in Ihrem Haushalt gerade Budgetkürzungen angesagt, und auch in Sachen Freizeit werden Sie nicht wirklich verwöhnt? Da kommen diese 10 schnellen, effektvollen und günstigen Ideen gerade recht. Sie sind alle in wenigen Stunden und ohne grossen Aufwand zu realisieren.

 

sweet home

1 — Auf einmal todschick!

Alles, was Sie für diese schicke Verwandlung brauchen, sind Autolackfarbe, Abklebeband und etwa 2 Stunden von Ihrer Zeit. Ja, und natürlich die weissen Metallmöbel von Ikea, eines kostet knapp 100 Franken. Wählen Sie 4 schöne Farbtöne, hier sind es Braun, Grau und ein dunkles Lila. Zwei Möbel nebeneinander sehen nicht nur toll aus, sie geben ein elegantes, langes Sideboard ab, bieten viel Stauraum und werten die Wohnung mit wenig Aufwand stilvoll auf.

SWEET HOME

2 — Ein neues Regal dank alter Leiter

Damit eine Wohnung schnell schöner aussieht, braucht es auch mehr Ordnung. Und um mehr Ordnung zu schaffen, helfen Regale. Wo kann man aber schnell an einem Samstagnachmittag ein Regal herholen, ohne viel Geld auszugeben? Am besten schauen Sie in der Garage oder im Gartenschuppen nach und suchen nach einer alten Leiter. Dann gehts zum Baumarkt, um dort passende Holzbretter finden. Mit einer schönen Lackfarbe machen dann auch günstige Bretter ganz viel her. Dann heisst es nur noch, die trockenen Bretter zwischen die Leitersprossen zu schieben – und fertig ist ein tolles Regal, auf dem Bücher und hübsche Dinge einen Platz bekommen. (Bild über: boredpanda)

sweet home

3 — Schneller als Farbe und Tapete: Ein Tuch an die Wand

Finden Sie weisse Wände momentan ein wenig langweilig? Keine Angst, Sie müssen weder eine grosse Streichaktion noch aufwendige Tapezierarbeiten planen, sondern ganz einfach nach einem grossen, attraktiv bedruckten Tuch suchen. Dieses Tuch ist von Urban Outfitters und macht sich perfekt an der Wand. Mit einer Bostichpistole können Sie ein Baumwolltuch einfach und schonend an die Wand bringen und später, wenn Sie dann wieder Lust auf weisse Wände oder Zeit für einen neuen Anstrich haben, lassen sich die relativ feinen Bostichklammern einfach wieder entfernen.

sweet home

4 — Einmal mittendurch gestrichen

Sie haben sich für Farbe an der Wand entschieden, scheuen aber den Aufwand einer grossen Streichaktion. Versuchen Sie es mit einer solch tollen Lösung und streichen einen Raum einfach mal mittendurch mit einer schönen Farbe. Ordnen Sie die Farbpartie so an, dass sie auf Augenhöhe kommt, so wird der Blick auf die Farbe gezogen und die Wirkung ist stark. (Bild über: homedit)

sweet home

5 — Ein Ikea-Klassiker wird mit Goldspray zur persönlichen Leuchte

Sie kennen diese grosse Ikea-Leuchte mit den weissen Blümchen? Sprayen Sie sie mit Gold, Silber oder Bronze an, und verwandeln Sie sie damit in ein schickes, persönliches Stück, das mit wenig Aufwand viel hermacht!

sweet home

6 — Ein leuchtendes Beispiel für den schnellen Effekt

Ein langweiliger Holztisch steht dank einem Beinanstrich mit einer leuchtenden Farbe auf einmal ganz anders da! Sie können, wenn Sie das Holz ein wenig anschleifen, die Tischbeine einfach mit Acrylfarbe streichen und dann mit einem Lack fixieren. (Bild über: xn--smm-rla.se)
sweet home

7 — Wandregale, die schnell Stil bringen

Schwebende Möbel sind gerade ganz gross angesagt. Doch Ihr Portemonnaie ist gerade auf Diät, und so klappt das leider nicht mit dem schicken, grossen Wandregal. Kein Problem, es geht auch klein und fein: Die weissen Metallregale von Ikea machen sich wunderbar an einer hellgrauen Wand. Man kann Dinge rein- und obendrauf stellen. Schön ist diese Idee nicht nur im Wohnbereich, sondern zum Beispiel auch an einer Wand hinter dem Bett. (Bild über: myscandinavianhome)

sweet home

8 — Ein extralanges Kissen

Sie haben viele Kissen auf dem Sofa oder ein Bett, das ein kleines Upgrade braucht? Nähen Sie ein langes, schmales, buntes Kissen auf Mass. Sie können es aus einem einzelnen gemusterten Stoff, aber auch in Patchworktechnik aus verschiedenen Stoffen nacharbeiten. Auch Bänder, streifenartig aufgenäht, sehen hübsch aus. (Bild über: stylemepretty)

sweet home

9 — Schöne neue Aussicht

Gewisse Ideen und Inspirationen kann man nicht eins zu eins nachmachen, weil jede Wohnung andere Voraussetzungen bietet. So geht diese Idee auf diese Art nur, wenn ein breiter Fenstersims vorhanden ist und das Fenster entweder nicht geöffnet wird oder ein Schiebefenster ist. Doch finde ich die Idee auch gut, um eine der grossen Fensterfronten, die viele neue Wohnungen momentan haben, zu unterbrechen und zu beleben. Ein kleines zweistöckiges Pflanzenregal wird weiss lackiert und auf beiden Etagen mit kleinen eingetopften Sukkulenten bestückt. (Bild über: abeautifulmess)

sweet home

10 — Kurz mal auf Streife!

Ein starkes und zugleich elegantes Statement geben schwarz-weisse Streifen ab. Bestimmen Sie eine Wand in Ihrer Wohnung, vor der etwa ein Arbeitstisch, eine Kommode oder ein Sitzmöbel steht, und streichen Sie diese mit breiten schwarzen Blockstreifen quer im Verlauf. (Bild über: designsponge)

9 Kommentare zu «Kein Geld, keine Zeit, aber Lust auf Neues?»

  • Andrea sagt:

    Weiss jemand von wo die Tischlampe von Bild 1 ist?

  • adam gretener sagt:

    Ein paar sehr schöne Dinge sind da dabei. Da ich gerade umziehe, in charakterlich völlig andere Wohnung, bin ich um jeden Tipp dankbar.

    1. Die Metallmöbel von Ikea sind cool. Man muss auch nicht immer vollflächig lackieren. Kreise, schräge Flächen, dem Neffen Farbe in die Hand drücken und die Türe vorher ausbauen. Im Garten stehen lassen um schnell Patina zu bekommen.

    3. Der rote Schädel ist genial. Für den Diamant besetzen fehlt es mir noch am Geld, aber wer weiss

    5. In Schottland gab es einen Pub mit so einer Wand. Gäste steckten Münzen aus der ganzen Welt in die Ritzen. Kann man ja auch von Gästen erwarten.

    9. Die goldenen Füsschen des Schreibtisches finde ich toll. Auch der Rollenstuhl auf dem Flokati.

    Allen ein schönes Wochenende!

    • adam gretener sagt:

      P.S.: Die Bordüre kann man auch als Print eines sehr weiten Panorama-Bilds umsetzen. Ideen-Gewitter im Anmarsch.

  • diva sagt:

    gute ideen, aber bild 1 ist GENIAL! übrigens es gibt websites wie ikeahack.net, wo man noch mehr eigenbau-ideen sehen kann.

    • Veronica sagt:

      Ikeahackers.net für hacks (etwas anderes daraus machen) und Ideen (für etwas andere benützen als es gemacht wurde u/o schmucken).

  • Veronica sagt:

    Ja, Ikea ist sehr geschickt für die kleine Zusätze. Nur nicht die Treppen und Leiter in der Wohnung, ist gar nicht nicht chic.
    Ich suche schon lange ein kleines Regal für die Pflanzen vor dem Fenster.

  • rimaka sagt:

    Das sind s u p e r coole Ideen! Danke schön! Wenn ich nur wüsste, wo ich die Ikea-Sidebords hinstellen könnte…..

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.