Ganz schnell etwas besonders Feines zubereiten

Darauf haben wir nun Lust: nämlich auf etwas Besonderes, Frisches, Köstliches, Herbstliches. Aber wir möchten dafür nicht stundenlang in der Küche stehen. Diese Rezeptideen gehen alle ganz schnell. Lassen Sie sich inspirieren!
culinary porn 1

Gnocchi mit Tomaten, Mangold und Rohschinken 

Schneiden Sie Mangoldblätter in kleinere Stücke. Erhitzen Sie Olivenöl mit einer zerquetschten Knoblauchzehe und einem halben Peperoncino. Geben Sie den Mangold bei, zudecken, sobald der Mangold in sich zusammenfällt, ist er gekocht. Zur Seite stellen, Knoblauch und Chili Peperoncino entfernen. Nun braten Sie ein paar in Streifen geschnittene Rohschinkentranchen an, ebenfalls zur Seite stellen. In der gleichen Pfanne Tomatenstücke kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen. Nun braten Sie fertige Gnocchi an, und sobald diese goldgelb sind, mischen Sie die Tomaten und den Mangold darunter. Servieren Sie die Gnocchi auf einer grossen Platte mit viel geriebenem Käse und abgeriebener Zitronenschale. Am Schluss den knusprigen Rohschinken darübergeben. (Bild über: Culinary Porn)

I will not eat oysters

Crevetten mit Chorizo

Würzig, mediterran, an die Ferien erinnernd und superschnell. Geben Sie ein wenig Olivenöl in eine Bratpfanne, schneiden Sie eine Chorizowurst in Rädchen und putzen Sie die Crevetten. Erhitzen Sie das Öl und geben Sie die Chorizo bei. Sobald diese Öl abgeben, die Crevetten beigeben, diese so lange anbraten, bis sie beidseitig rot sind. Ein wenig feingehackte Petersilie darübergeben und zu einem frischen Baguette servieren.
(Bild: I Will Not Eat Oysters)

mykitchenantics.blogspot

Grüne Bohnen aus dem Garten 

Nun sind sie wieder da, die grünen, gartenfrischen Bohnen. Ich weiss das, weil mein Vater mich immer mit einem grossen Sack Gemüse beliefert, den er wiederum bei seinem Freund Giovanni kauft, welcher einen grossen Garten bewirtschaftet. Denn wenn man in der Stadt lebt, erkennt man nicht immer die Saison der Gemüse und Früchte. Supermärkte wie auch Gemüsemärkte bieten vieles früher an. Und so landen auch schon mal Rezepte auf dem Blog, die nicht saisongerecht sind. In einer perfekten Welt hätte ich, und viele andere wahrscheinlich auch, Zeit und Platz für ein hübsches Gärtchen. Aber beim Spazieren in die vielen schönen Stadtgärten zu schauen, macht mir fast genauso viel Freude. Nun aber zu schnellen Bohnenrezepten (Bild über: My Kitchen Antics):

Bohnen mit Parmesan:
Kochen Sie Wasser mit ein wenig Bouillon auf und geben Sie gerüstete, grüne Bohnen rein. Nach ein paar Minuten sind sie bissfest gekocht, herausnehmen, abtropfen und in eine feuerfeste, flache Schale legen. Parmesan darüberreiben, ein wenig Olivenöl auf die Bohnen träufeln und ein paar Minuten im heissen Backofen überbacken.

Grüne Bohnen mit Tomaten:
Bohnen bissfest kochen. In der Zwischenzeit in einer Bratpfanne Olivenöl mit einer zerquetschten Knoblauchzehe erhitzen. Tomatenstücke beigeben und auch noch ein wenig Salz, Pfeffer und Zucker und einige zerrissene Basilikumblätter. Die Tomaten ein wenig zerdrücken und alles langsam köcheln. Die Bohnen abtropfen, den Knoblauch herausnehmen, die Bohnen zu den Tomaten geben und gut daruntermischen, servieren.

svkns.k

Stadtgarten 

Ist das nicht superchic? Da hat jemand seine Bohnen im Frühsommer gegen Regen geschützt, und das mit drei identischen, karierten Regenschirmen. (Bild: Me for Sweet Home)

ubiqiotous

Kleine Pause mit einem Glas Wein 

Einfach mal kurz innehalten im Alltag, ein gutes Glas Wein geniessen, mit Freunden plaudern oder die Gedanken fliegen lassen. Dazu passen Grissini, mit Rohschinken umwickelt, Parmesan, in Stücke gebrochen, und Roquefort mit ein wenig Konfitüre – zum Beispiel Johannisbeer-, Zwetschgen- oder Brombeerkonfitüre. (Bild über: Ubiquitous)

the Galleygourmet

Kartoffelstock mit Schnittlauch 

Das ultimative Wohlfühlessen, sobald die Temperaturen abkühlen und wir Lust auf Gemütlichkeit zu Hause bekommen. Und so geht Kartoffelstock ganz schnell und unkompliziert: Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser oder Bouillon weich kochen. Abtropfen und mit einem Kartoffelzerstampfer zu einem Brei stampfen. In einer anderen Pfanne ein wenig Milch mit viel Butter aufkochen und die Mischung unter die Kartoffeln rühren. Einen grossen Bund Schnittlauch in Ringli schneiden und daruntermischen. (Bild über: The Galley Gourmet.)

lemonsandanchovies 5

Ragout mit Pilzen und Gemüse 

Manchmal hat man einfach Lust auf alles, auf Pilze und Tomaten, Kräuter und Auberginen. Kein Problem, dieses feine Ragout geht ganz einfach und es kann alles rein, was Sie gerade frisch vom Markt gekauft haben. Schneiden Sie eine Aubergine in Würfel, schneiden Sie Champignons in Stücke und halbieren Sie kleine Tomaten. Nun erhitzen Sie ein wenig Olivenöl mit einer zerquetschten Knoblauchzehe, geben die Auberginenwürfel rein und braten diese an. Alles zur Seite stellen. Nochmals ein wenig Olivenöl in die Pfanne geben, die Pilze anbraten, dann die Tomaten beigeben. Sobald diese ein wenig weich sind, die Auberginen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, zerrissene Basilikumblätter und eine Handvoll Oliven oder Kapern beigeben. (Bild über: Lemon and Anchovies)

culinary porn bjbjjpg

Pfirsiche mit Haselnüssen 

Die Pfirsiche im Regal des Quartierladens sind gerade süss und fantastisch? Machen Sie damit ein feines Dessert: Halbieren Sie die Pfirsiche und nehmen Sie den Stein heraus. Legen Sie die Pfirsiche, angeschnittene Fläche nach oben, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Geben Sie zerhackte Haselnüsse darüber und ein wenig Rohzucker. Im heissen Ofen ca. 15 Minuten backen. Mit Crème fraîche oder Mascarpone servieren. (Bild über: Culinary Porn)

Keine Kommentare zu «Ganz schnell etwas besonders Feines zubereiten»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.