Zehn gute Wohnlösungen

Nun haben wir so richtig Lust zum Einrichten. In den Einrichtungshäusern stehen neue Möbel und Accessoires bereit. Der Herbst naht und wir haben Lust auf viel Wohnlichkeit und Komfort zu Hause. Komfortabel wohnen bedeutet auch, Wohnprobleme geschickt zu lösen. Platz auszunützen und mit wenig viel zu erreichen. Diese zehn Wohnlösungen helfen vielleicht auch bei Ihren kleinen Wohnsorgen.

riazzoli
1 MEHR PRIVATSPHÄRE MIT GESCHICKT EINGESETZTEN TRENNWÄNDEN
Eine perfekte Lösung, wenn Sie zum Beispiel ein Bett in einen grossen Raum stellen müssen, wie etwa in einer Loftwohnung. So können Sie es von den anderen Wohnsituationen im Raum abgrenzen. Aber so eine geschickt eingesetzte Rückwand funktioniert auch in einem kleinen Raum. Das gibt die Möglichkeit, hinter dem Bett praktischen Stauraum zu schaffen oder eine indirekte Beleuchtung zu installieren. Bild über: Riazzoli.
automatism
2 MEHR ORDNUNG DANK HÜBSCHEN VORHÄNGEN
Bringen Sie hübsche Vorhänge vor Regalen an. So sehen Sie nicht, was Sie alles gestapelt und getürmt haben, und die Wohnung wirkt ordentlicher und somit ruhiger. Schwarzweiss-Streifen eignen sich gut für solche Vorhänge. Sie wirken grafisch, frech, lebendig und doch streng. Sie passen überall rein und vermitteln auch eine gewisse Frische. Schwarzweiss gestreiften Stoff finden Sie bei Tissus Colbert. Bild über: Automatism.
eclectica
3 MEHR KOMFORT DURCH NEUE MÖBELSTÜCKE
Stellen Sie einen gemütlichen Sessel ins Schlafzimmer. So können Sie sich auch mal dorthin zurückziehen, ohne gleich ins Bett zu müssen. Mit einem Sitzmöbel bietet ein Schlafzimmer viel mehr Wohnkomfort, auch tagsüber. Besonders wenn ein Sessel am Fenster steht, kann er zu einer ruhigen, ungestörten Lesestunde einladen. Bild über: Eclectica.
nordic Bliss
4 MEHR PLATZ DANK SCHMALEN MÖBELN
Wählen Sie statt eines breiten, soliden Sideboards eine schmale, leichte Konsole. Sie bietet dasselbe wie ein Sideboard. Man kann auf ihr schöne Dinge zur Schau stellen, Sachen verstauen, eine Leuchte platzieren, Bilder darüber hängen und Wohnlichkeit schaffen. Diese Konsole finden Sie bei Ikea. Bild über: Nordic Bliss
1.home x
5 MEHR OPTISCHE HÖHE DANK VORHANG UND BILDTAPETE
Möchten Sie, dass ein Raum höher wirkt? Montieren Sie einfach die Vorhänge ganz oben an der Decke, auch wenn die Fenster viel tiefer beginnen. Sie können auch eine Mittelwand, die sich zwischen zwei Fenstern befindet, mit einer Bildertapete schmücken. Grosse Motive geben auch einem kleinen Raum Grösse und Allure. Bild über: First Home.
apartmentdiet
6 MEHR STAURAUM DURCH AUSGENÜTZTE WINKEL UND ECKEN
Nützen Sie die kleinen Nischen, vergessenen Ecken, den Platz hinter Türen, oder den darüber. Montieren Sie schlichte Regale und bestücken Sie diese mit hübschen Boxen, Wohnaccessoires und Dingen, die einen guten Platz brauchen. Reduzieren Sie die Farbigkeit. So wirken solche Regale stilvoll und ruhiger. Mischen Sie hübsche Dinge mit Praktischem. Bild über: Apartmentdiet.
IP
7 BESSERE INTEGRATION DANK UNKONVENTIONELLEM FARBEINSATZ
Musikstunden sind gut für Kinder. Klaviere aber sind nicht alle so schön und passen oft nicht so recht ins Kinderzimmer. Diese gewagte Farblösung ist wunderschön und sehr stilvoll. Wand, Regale und Piano sind alle in der selben, fröhlichen Farbe gestrichen. Bild über: Interiors Porn.
sdvknslk
8 MEHR CHARME DANK PERSÖNLICHEN DETAILS
Machen Sie Ihr Zuhause persönlicher mit Fotos, Bildern, interessanten Fundstücken, Antiquitäten oder Souvenirs. Aber verteilen Sie nicht gleich alles in der ganzen Wohnung, sondern gestalten Sie ausgewählte kleine Ecken und Plätze. Bild über: Nice Room.
Konfetti
9 MEHR STIL DURCH GESCHICKTES STYLING
Auch vergessene Räume können mehr Stil bekommen. Wagen Sie ein wenig Styling. Streichen Sie zum Beispiel eine Toilette Schwarz und behängen Sie sie mit Bildern. So wird das stille Örtchen lauter und definitiv schöner. Bild über: Konfetti.
batixa
10  MEHR NEUE IDEEN AUS GESCHÄFTEN UND KATALOGEN
Lassen Sie sich zu neuen Ideen inspirieren. Die neuen Wohnkataloge und viele Ausstellungen in Einrichtungsgeschäften zeigen nicht mehr einfach nur Möbel, sondern Wohnideen. In diesem Wohngeschäft könnte man eigentlich gleich alles übernehmen. Zwei Regale mit Geschirr vor einer Backsteinwand und eine grosse Tafel im Industrialstil, so könnte auch ein echtes Esszimmer aussehen. Tipp: Anstelle einer solchen Backsteinwand kann man auch mit einer Tapete für mehr Textur sorgen. Bild über: Batixa.

Keine Kommentare zu «Zehn gute Wohnlösungen»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.