Gastgebertipps für Kochmuffel

Was serviere ich Gästen, wenn ich nicht gut kochen kann? Ganz einfach: Bereiten Sie etwas Einfaches zu, bei dem nichts schiefgehen kann.
lknblKNBLkd

HEISSEN SIE IHRE GÄSTE WILLKOMMEN
Stylen Sie Ihr Zuhause freundlich und liebevoll. Beweisen Sie Ihre Liebe zu kulinarischen Genüssen, indem Sie Schalen und Töpfe grosszügig mit Früchten und Gemüse füllen. Das sieht nicht nur schön aus, sondern wirkt einladend und macht Lust auf Essen.

KEINE REZEPTE AUS DEM KOCHBUCH
Versuchen Sie ja keine Rezepte aus einem Kochbuch. Denn wenn Sie nicht kochen können, dann funktionieren auch die besten Rezepte nicht. Schon gar nicht, wenn Sie unter Zeitdruck sind. Gehen Sie auf Nummer sicher und bereiten Sie etwas zu, bei dem Sie nichts abwiegen müssen und wenig Zutaten brauchen. Wählen Sie etwas, das alle sicher mögen.

SELBSTBEDIENUNG DARF SEIN
Es gibt nichts Schlimmeres, als vor einem vollen Teller zu sitzen, den man leer essen muss, um den Gastgeber nicht zu beleidigen. Servieren Sie also Ihr Essen so, dass sich jeder selber nehmen kann, was er mag. Dadurch bleibt Ihren Gästen das Abendessen viel besser in Erinnerung.

INTERESSANTE GESCHMACKSVERSTÄRKER
Stellen Sie viele interessante Zutaten, mit denen auch ein durchschnittliches Essen aufgewertet werden kann, auf den Tisch. Das können Nüsse, Saucen, Kräuter, Gewürze, aromatisiertes Öl oder rohes Gemüse sein. Diese Sachen können Sie im Delikatessenladen kaufen.

350

Poulet mit Zitrone 

Sie brauchen ein Biopoulet vom Supermarkt, circa 3 Zitronen, Olivenöl und als Gewürze reichen Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle und ein paar Zweige Rosmarin. Heizen Sie den Backofen auf 220 Grad vor. Waschen Sie das Poulet und reiben Sie es mit Olivenöl ein, legen Sie es auf ein Backblech. Schneiden Sie die Zitronen in Schnitze oder halbieren Sie diese. Verteilen Sie den Saft einer halben Zitrone über das Poulet. Würzen Sie mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle. Verteilen Sie die restlichen Zitronen und den Rosmarin auf dem Backblech rund ums Poulet und schieben Sie das Blech in den heissen Backofen. Nach circa 50 Minuten bis 1 Stunde ist das Poulet fertig. Servieren Sie es mit frischem Brot und Salsa. (Bild über: Heat Oven to 350 Degrees)

lemonsandanchovies 12

Sommer-Salsa

Hier müssen Sie gar nicht kochen, nur klein hacken und mischen. Schneiden Sie Tomaten (am schönsten sind verschiedenfarbige Tomaten, die Sie in guten, grösseren Supermärkten bekommen), rote, grüne und gelbe Peperoni und Zwiebeln in kleine Würfel. Hacken Sie Petersilie. Mischen Sie alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl. (Bild über: Lemonsandanchovies)

the galleygourmet

Miniquiches zum Apéro 

Kaufen Sie ausgerollten Blätterteig und schneiden Sie ihn in Kreise. Dafür benutzen Sie einen Unterteller, legen diesen auf den ausgerollten Teig und schneiden ihn mit einem Messer aus. Nun legen Sie die Kreise in eine Muffinform. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor. Mischen Sie in einer Schüssel 4 Eier mit einer guten Handvoll geriebenem Käse (diesen bekommen Sie bereits gerieben im Supermarkt) und 1 dl Rahm. Braten Sie eine gute Handvoll Speckwürfeli knusprig, lassen Sie sie abkühlen und mischen Sie sie unter die Eiermasse. Hacken Sie eine Handvoll Spinat und mischen Sie ihn auch in die Eiermasse. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer.  Nun verteilen Sie die Masse in die Teigschalen in der Muffinform und backen Sie sie im heissen Backofen ca. 35–45 Minuten bis sie goldbraun und knusprig sind. Sie können aber auch fertige Aufback-Quiches kaufen und diese servieren mit ein wenig gehackten Kräutern darüber. (Bild über: The Galley Gourmet)

ubiquitous

Pink Pasta 

Eine gute Pasta zu kochen, ist gar nicht so einfach. Also bluffen Sie und lassen Sie das Auge mitessen. Kaufen Sie rote (mit Randen gefärbte) Pasta (erhältlich in Delikatessengeschäften). Kochen Sie die Pasta in Salzwasser al dente (bissfest). Erhitzen Sie Butter in einer Bratpfanne und geben Sie eine gute Handvoll Pinienkerne bei. Hacken Sie frische Kräuter wie Basilikum und Petersilie. Nun mischen Sie die Butter mit den Pinienkernen und den gehackten Kräutern mit der abgetropften Pasta und servieren alles mit geriebenem Käse. (Bild über: Ubiquitous)

lemonsanchovies 3

Biscotti mit Schokolade 

Feine, italienische Biscotti können Sie in Delikatessengeschäften kaufen. Geben Sie ihnen einen persönlichen Touch. Dafür schmelzen Sie Schokolade und tunken die Biscotti darin. Legen Sie sie zum Abkühlen auf Backpapier. Servieren Sie die Biscuits mit Vanille-Glace und giessen Sie ein wenig Vin Santo darüber. (Bild über: Lemonsandanchovies)