Damit kochen Männer ihre Frauen ins Bett

Männer kochen oft besser als Frauen, kein Wunder setzen sie ihr Talent auch für die Verführung ein. Hier verraten fünf von ihnen ihre Erfolgsrezepte:
sweet home

Ran an den Herd! 5 Männer verraten ihre Verführungsrezepte:

 gkkkekebkekbkbk

er gpbpdbp

Oranges à la cannelle – Orangen mit Zimt:

Der Fotograf Eric Schmid setzt auf ein orientalisches Rezept, das er aus Marokko mitgebracht hat, das schöne Foto vom Salat hat er natürlich selbst geschossen, für ein marokkanisches Kochbuch.

Zutaten:
  • 1-2 Orangen pro Person
  • ein wenig Zucker
  • 1/4 Kaffeelöffel Zimt
  • einige frische Pfefferminzblätter
Zubereitung:

Die Orangen mit einem scharfen Messer mitsamt der weissen Haut schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Orangenscheiben auf einen Teller anrichten, mit Zucker und Zimt bestreuen und mit Pfefferminzblättern garnieren.

 gojjejbjbd

Maccaroni mit Spargeln

Dario versucht es mit einem sexy Pastagericht:

Zutaten für 2 Personen:
  • 250 Gramm Maccaroni
  • 1 Bund grüne Spargeln
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 2/3 Päckli Baumnusskerne
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan
Zubereitung:

Spargeln rüsten und in gleich grosse Stücke wie die Maccaroni schneiden. Spargeln und Maccaroni separat kochen. Baumnüsse in kleine Stücke zerstossen und Basilikum in kleine Stücke zerreissen; beides in Olivenöl anrösten, gekochte Spargelstücke dazugeben und mit geriebenem Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken, Pasta dazugeben, mischen und alles in einer grossen Schüssel anrichten. Buon Appetito!

 fjvjvjvjvjjf

 Curry Sauerkraut mit Coquilles Saint Jacques

Philipp verzaubert mit einem raffinierten, französisch inspirierten Rezept.

Zutaten für 2 Personen:

Für das Sauerkraut:

  • 300 Gramm gekochtes Sauerkraut
  • 50 Gramm Zwiebeln, gehackt
  • 1/2 rote Pfefferschote, entkernt und in Ringe geschnitten
  • 1 Esslöffel Öl
  • ca. 2 Gramm Currypulver
  • Salz und Pfeffer,
  • 1 dl Hühnerbouillon
  • 1/2 dl Rahm
Für die Muscheln:
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 20 Gramm Butter
  • Salz und Pfeffer
Für die Sauce:
  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • 20 Gramm Butter
  • 1/4 Bund Petersilie
Zubereitung:

Zwiebeln und Pfefferschote in Öl andünsten, Currypulver darüberstreuen und nochmals kurz andünsten, Sauerkraut und Hühnerbouillon dazugiessen, würzen und zugedeckt ca. 15. Min. garen lasen. Pfanne vom Herd nehmen Rahm hinzufügen, Sauerkraut darf nun nicht mehr kochen, warmstellen. Muscheln waschen, Darm entfernen, gut abtrocknen, würzen mit Salz und Pfeffer. Butter erhitzen und die Muscheln darin goldbraun braten, Muscheln aus der Pfanne nehmen und warmstellen. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln und den gehackten Knoblauch in Butter leicht anbräunen lasssen, Zitronensaft dazugeben und die gehackte Petersilie kurz darin schwenken. Das Gericht anrichten, zuerst Sauerkraut, dann die Muscheln darauf und die Sauce dazu.

 kkpjfpbjfbjjb

 Risotto mit Prosecco und Trüffelöl

Daniel glaubt an die aphrodisierende Wirkung von seinem Risotto.

Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Tasse Risottoreis
  • 2 Tassen Gemüsebouillon
  • 1 Handvoll Spinat
  • einige getrocknete Steinpilze
  • 2 dl Prosecco
  • 4 Safranfäden
  • Salz
  • weisser Pfeffer
  • geriebener Parmesan
  • Butter
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • Trüffelöl zum Abschmecken
Zubereitung:

Zwiebeln und Reis in Butter glasig dünsten, mit Prosecco ablöschen, Gemüsebouillon dazugeben, nach 10 Minuten aufgeweichte Steinpilze, Safranfäden und Spinat dazugeben, fertig kochen und noch etwas Prosecco dazugiessen, vom Herd nehmen, würzen mit weissem Pfeffer, servieren und Trüffelöl darüberträufeln.

 fhfbhaofvadfvadknbkn

 Pochiertes Poulet an Zitronen-Ingwersauce mit Tompinambour

Fredy verführt mit einem delikaten Pouletgericht

Zutaten für 2 Personen:
  • 2 Pouletbrüstchen
  • 10 Gramm Butter
  • 10 Gramm Weissmehl
  • 1/2 dl Rahm
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 1 Stück Ingwer
  • ca. 2 Topinambour pro Person
Zubereitung:

Pouletbrüstchen in Bouillon ca. 20 Minuten bei 80 Grad pochieren, Pouletfonds zu Seite stellen, Butter zerlassen, Mehl dazugeben, Fond dazugiessen und etwas einkochen lassen, Rahm beigeben und mit Zitronensaft und geriebenem Ingwer abschmecken, würzen. Topinambour schälen und in Salzwasser weich kochen. Die Pouletbrüstchen in Scheiben schneiden, anrichten, Sauce darübergiessen mit den Topinambour servieren.

Welche Rezepte setzen Sie zum Verführen ein? Und mit welchen Gerichten würden Sie gerne verführt werden? Die besten Rezepte werden hier auf diesem Blog publiziert. Ich freue mich auf interessante Kommentare.

Die Links zur Geschichte:
www.ericschmid.ch
www.danielhager.ch

 

sweet-home-blumenvase-ikea-220x219
Wieso nicht ...

... nicht in eine edle Blumenvase investieren?

Eine schöne, grosse Vase gibt ein starkes Stilstatement ab. Leer wirkt sie als Skulptur und gefüllt gibt sie einem Raum das Gefühl von Behaglichkeit. Grosse Vasen brauchen die richtigen Pflanzen: Zweige, langstielige Tulpen, Blätter, viel Filigranes oder grosse Blumensträusse vom Markt. Die Vase „Ikea PS Jnsberg“ wurde von der berühmten holländischen Designerin Hella Jongerius exklusiv für Ikea entworfen und ist zum Kultklassiker geworden, zu 59.95 Fr.

19 Kommentare zu «Damit kochen Männer ihre Frauen ins Bett»

  • afrodita sagt:

    Falls das noch jemand liest: vergesst bei den Spargeln nicht, wie man nachher riecht! Manche mögen den Geruch lieben, aber ich würde danach nie und nimmer die Geschlechtsteile von jemandem in den Mund nehmen oder daran riechen. Und das schränkt die Sex-Möglichkeiten doch etwas ein.

  • magdalena sagt:

    das rezept ist das eine … die gute Figur als Koch das andere … für Tipps und Rezepte: Isabel Allende, Afrodita. Witzig geschriebene Andekdoten und Wissenswertes plus fast 100 Seiten Rezepte, von einfach bis kompliziert, geordnet nach Vorspeisen, Menüs und Desserts, Vegi, Fisch, rotes und weisses Fleisch… also für jeden Geschmack, jedes Ambiente (Und wenn euch ein Buch zu lange zum Lesen ist, hilft immer noch das gute alte Schokoladenmousse oder -kuchen mit Rotwein (und Kerzen…)

  • rolf sagt:

    Kochen mit der Partnerin kann sehr erotisch sein, denn beim Kochen wird oft gekostet und abgeshmeckt. Wenn die Partnerin vom gleichen Löffel probiert, dann klappt es auch mit dem Sex nach dem Essen.

  • Ich bin ein leidenschaftlicher Koch aber das giggergste Mittel ist immer noch ein rosé Jahrgangsschampus und ein von Hand gefangener, feingeräuchter und mild gesalzener Nordatlantik Sockeye Lachs. Mehr braucht es nicht, nachher kann man immer noch was kleines essen!

  • Ich bin ein leidenschaftlicher Koch aber das giggergste Mittel ist immer noch ein rosé Jahrgangsschampus und ein von Hand gefangener, feingeräuchter und mild gesalzener Nordatlantik Sockeye Lachs. Mehr braucht es nicht, nachher kann man immer noch was kleines essen!

  • Frank sagt:

    Frauen ins Bett kochen? HALLOO? Wer sich diese Überschrift hat einfallen lassen, bei dem gibt’s bestimmt Würstcheneintopf aus der Dose und ein holländisches Bier dazu, oder wat?

  • Bambi sagt:

    Casanova: Wo Du recht hast hast Du recht – bin ganz deiner Meinung. Oder umgekehrt, wenn die Chemie stimmt, zählt schon der Gedanke, dass er für mich kocht, wenns dann nicht schmeckt- was solls, gehts halt schneller ins Schlafzimmer. :-)

  • Curry-Susi sagt:

    Auch Risotto kreiert für mich eher eine Pfadfinder- Stimmung,…. als dass es aphrodisierend werkt….!

  • walter beck sagt:

    Doch Sauerkraut und Topinambur….Da zeigt sich die Körperbeherrschung

  • fredy sagt:

    …also ich sag ja sven zu ihm!

  • Andi sagt:

    @hans – geile siech ;o)

  • lisa sagt:

    …das mit dem Abwasch ist super, Hans… ;D

  • Oliver sagt:

    Ich denke beim Kochen permanent an Sex, genau wie die abgebildeten Kollegen. Das wirkt garantiert – auch bei Rösti mit Bratwurst. Wenn ich dann noch mein Muskel-T-Shirt unter der Schürze trage, schlingt sie das Essen nur so runter…

  • hans sagt:

    Dessert als Verführung OK und denn würde ich mit Ihr machen.
    Aber sonst ist es vielleicht wichtiger das der Mann beim Abwaschen hilft, damit es Sex gibt.

  • franziska sagt:

    ich glaub, ich würd bei jedem einzelnen rezept hier flüchten… aber den philipp würd ich auch so nehmen ;)

  • maurena sagt:

    die ideen der herren in allen ehren, aber viele zutaten der aufgeführten rezepte führen zu übermässiger luftbildung im darm (Sauerkraut, Topinambour, u.a.) und sind deshalb eher wenig lustfördernd….verführendes essen sollte nicht blähen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.