Beiträge mit dem Schlagwort ‘Basel’

«Dass ich jetzt mein Gesicht zeige, ist eine riesige Befreiung»

Joel Gernet am Mittwoch den 16. November 2011

Der Basler Sprayer Smash137 gehört zu den bekanntesten Graffiti-Künstlern der Welt. In der Kunstwelt hingegen ist der bald 32-Jährige noch ein «absolutes Greenhorn», wie er sagt. Das soll sich nun ändern. Zum Beispiel dank seiner Einzelausstellung «Grow Up!», die noch bis am Samstag in der Pariser Galerie Celal gezeigt wird (ab in den TGV…es ist noch nicht zu spät). Vor dem Paris-Abenteuer meinte Smash137, dass seine zehnte Solo-Show wegweisend ist für den weiteren Verlauf seiner Karriere. Im grossen Schlaglicht-Interview zieht der Basler Künstler ein Zwischenfazit. Und er redet über Risiken, Zweifel, seine Beziehung zu Buchstaben – und über sein Gesicht.

Smash137, warum der Ausstellungs-Titel «Grow Up!»? Bist Du nun erwachsen, oder soll das eine Aufforderung sein, endlich erwachsen zu werden?
Das hat verschiedene Bedeutungen. Zum Einen bekam ich diesen Satz schon mein ganzes Leben zu hören. Eigentlich hiess es ja schon im Kindergarten: «Nächstes Jahr bist du bei den Grossen, dann geht das nicht mehr». Und trotzdem ging es immer (lacht). Vielleicht feier ich auch, dass ich meinen Weg bis jetzt immer gehen konnte, dass es eben doch funktioniert. Andererseits geht es natürlich auch darum, dass in Punkto Urban Art etwas passieren muss. Deshalb zeige ich jetzt auch mein Gesicht – ich will Teil dieser Gesellschaft sein und nicht immer am Rand stehen. Jemand, der sich versteckt, ist für die Leute halt einfach ein Krimineller und das ist nicht in meinem Sinn. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bombastische Beats, durchzogene Raps

Joel Gernet am Freitag den 23. September 2011

Nach dem Release-Reigen im Februar geht es in den letzten Wochen wieder richtig rund im Basler Rap: Fünf viel versprechende Veröffentlichungen von jungen, aufstrebenden Künstlern. Genauer: von Beat-Produzentin PearlBeatz, dem Rapkollektiv K.W.A.T. sowie von den Solo-Künstlern Rudee und Dirty D. Dieser Beitrag befasst sich allerdings ausschliesslich mit dem Debut von Pearl, welche mit «The Album» doch tatsächlich das erste (!) Schweizer Beat-Produzentinnen-Album vorlegt (meines Wissens). Die nicht minder erwähnenswerten Veröffentlichungen des Herrenclubs werden zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle besprochen.

Nun also zu PearlBeatz, die heute Abend zusammen mit Rudee im Sommercasino ihre Platte tauft. Wer wegen des süssen Namens der 25-Jährigen und ihrem optisch vorteilhaft in Szene gesetzten Äusseren ein Kuschelrap-Album erwartet, hat sich mächtig geschnitten. Zum Glück. Die Beats von Pearl sind nämlich vorwiegend knallharte Bretter mit epischer Grundstimmung, dominiert von Samples und Klassischen Instrumenten. Kein Wunder: Zu ihren Vorbildern zählt die Produzentin u.a. Hardcore-Rapper wie Vinnie Paz aus Philadelphia oder den New Yorker Psycho-Rapper R.A. The Rugged Man. Diesen Beitrag weiterlesen »

Urban knitting

chris faber am Sonntag den 18. September 2011

Auch wenn der Winter für diesen glücklichen Baum kommen kann, wünschen wir uns noch einen langen goldigen Herbst. Welche Bäume in Basel werden so schön ummantelt?

Mitmachen kann er/sie auch bei: basel farbARTig verstriggt.

Tramprennen für sauberes Trinkwasser

chris faber am Sonntag den 21. August 2011

Daumen raus für sauberes Trinkwasser

60 Teams, fünf Routen, ein Ziel: Vom 22. bis 3. September trampen 120 Personen aus Hamburg, Berlin und Basel nach Preveza, Griechenland. Ihre Mission: Den Rucksacktourismus– und die „Per Anhalter“-Reisekultur pflegen und auf dem Weg auf die globale Trinkwasserproblematik aufmerksam zu machen, durch Politmobs, Straßenkonzerte, den Dialog beim Trampen und vor allem mit viel Herzblut.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Vorfreude

chris faber am Montag den 25. Juli 2011

20110725-011147.jpg

Sommerfarben

chris faber am Montag den 11. Juli 2011

20110711-021241.jpg

Neue Tiere beim Comic Book Day entdeckt

chris faber am Samstag den 9. Juli 2011

Am 7. Juli ging es in der Daily Box im Petersgraben 15 plus um Zeichnungen, da der Comic Book Birthday mit Pinsel und Trompeten gefeiert wurde.

Einfache Techniken vereinten Zeichner aller Generationen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Warten auf G………

chris faber am Freitag den 1. Juli 2011

20110701-110900.jpg

Neuester Trend Walkincloset

chris faber am Freitag den 24. Juni 2011

Der Trend aus Berlin und London wird morgen im Unternehmen Mitte zelebriert. Kleidertausch ganz einfach, junge Frauen und Männer bringen Morgen Samstag, dem 25. Juni ab 13:00 Uhr ihre Sachen in die Mitte. Am Empfang von walkincloset abgegeben, kannst Du andere Kleider begutachten, anprobieren und mitnehmen. Mitbringen kannst Du Taschen, Kleidung, Schuhe, Accessoires, welche sauber und in einem guten Zustand sind. Bis 16 Uhr darfst Du Deinen Kleiderschrank mit neuen Sachen füllen. Weitere Infos auch bei Facebook Walk-in closet Basel.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Stay heavy

chris faber am Donnerstag den 23. Juni 2011

Heute Abend und Morgen geht es in und um die St. Jakobshalle ums Headbanging pur, aber auch Rockliebhaber werden ihren Spass haben. Bei idealem Wetter zogen viele der rund 40.000 Kartenbesitzer zum Sonisphere Festival, um Heute Abend unter anderem Whitesnake und Judas Priest zu hören.


Diesen Beitrag weiterlesen »