Beiträge mit dem Schlagwort ‘5 drunken monkeys’

Fünf betrunkene Affen und ihre Ü-Kultur

karen gerig am Freitag den 13. Mai 2011

Die «5 drunken monkeys»: Beatrice Kern, Michael E. Graber, Béla Riethausen (v.l.n.r.). (Foto Fee Peper, Arts Vivants Produktionen)

Verabredet man sich mit den «5 drunken monkeys», so trifft man drei Leute: Beatrice Kern, Michael E. Graber und Béla Riethausen. Die Frage liegt dann nahe: «Wieso 5?» «Man braucht immer jemanden, auf den man die Schuld schieben kann», antwortet Beatrice Kern. Bei den «5 drunken monkeys» sind das zwei Unsichtbare. Einer davon hat gar einen Namen, Ulf heisst er. Und der zweite? «Müssen wir noch taufen», sagt Kern. «Aber es soll eine Frau sein, finde ich.» Fünf sind sie also nicht, Affen auch nicht, und betrunken erscheint auch keiner. «Uns gefällt der Name, weil es bei uns um das Affentheater geht, das die Welt auch ist», erläutert Kern. «Weil zu unserer Arbeit auch das umejoggle gehört», ergänzt Graber.

Diesen Beitrag weiterlesen »