Logo

Anna Aaron redet nicht übers Netz – dafür von Nadja Leonti

schlaglicht am Mittwoch den 2. November 2011

In genau einer Woche, am 9, November, wird in der Kaserne der Gewinner des dritten Basler Pop-Preises gekürt. Oder die Gewinnerin. Die Basler Sängerin Anna Aaron wird nämlich als heisse Kandidatin gehandelt. Die einzige Dame unter den Nominierten ist bereits zum dritten Mal dabei. Mit ihr beginnen wir nun die Kurzinterview-Serie zum Pop-Preis.

Neben dem vom Rockförderverein (RFV) mit 15’000 Franken dotierten Jurypreis, wird auch der Publikumspreis vergeben – diesen könnt Ihr im BaZ-Online-Voting mitbestimmen. Wer Anna Aaron live erleben will, kann das heute in der Kaserne Basel, wo die Sängerin ihr aktuelles Album «Dogs In Spirit» tauft.

Anna Aaron, welches war 2011 das prägendste Ereignis für Sie als Musikerin?
Mit meinem Bruder (Gitarrist bei den ebenfalls nominierten Sheila She Loves You, Anm. d. Red.) über Musik zu reden.

Was war Ihr bislang grösster musikalischer Erfolg?
Ein Lied zu schreiben.

Was war der grösste Tiefschlag?
Jedes schlechte Lied, das ich geschrieben habe.

Falls Sie den Pop-Preis gewinnen: Wozu wollen Sie das Preisgeld einsetzen?
Um um die Welt zu touren. Und vielleicht, um ein neues Album aufzunehmen.

Welchen Basler Künstler würden Sie mit dem Pop-Preis auszeichnen.
Nadia Leonti!

Was sind Ihre Zukunftspläne?
Kürzerfristig das Spielen des aktuellen Albums, bis es im Schlaf geht, längerfristig vielleicht das Releasen des Albums in Frankreich und Deutschland.

Pro und Contra eines Lebens als (zukünftiger) Profimusiker?
Ich bin nicht so ein Pro- und Contra Mensch.

Mit welchem Künstler würden Sie gerne einmal zusammenarbeiten?
Nadia Leonti!

Was zeichnet die «Basler Musikszene» aus – und was tragen Sie dazu bei?
Eine Szene wird doch immer dadurch ausgemacht, dass ihre Mitglieder abstreiten, Mitglieder zu sein.

Haben die Umwälzungen in der Musikindustrie und die Rolle des Internets Einfluss gehabt auf ihre Karriere?
Die ganze Welt steckt – und steckt nicht – im Internet, von daher lässt sich diese Frage nicht in einem Satz beantworten.

Für das Showcase-Konzert der letztjährigen Pop-Preis-Gewinner The bianca Story, das am 9.11. in der Kaserne im Rahmen der Pop-Preis-Verleihung statt findet, verlosen wir 30 Tickets. Wer dabei sein möchte, schreibt eine Mail mit dem Vermerk «Showcase The bianca Story».

Das sind die Nominierten des 3. Basler Pop-Preises

« Zur Übersicht