Logo

Tramprennen für sauberes Trinkwasser

chris faber am Sonntag den 21. August 2011

Daumen raus für sauberes Trinkwasser

60 Teams, fünf Routen, ein Ziel: Vom 22. bis 3. September trampen 120 Personen aus Hamburg, Berlin und Basel nach Preveza, Griechenland. Ihre Mission: Den Rucksacktourismus– und die „Per Anhalter“-Reisekultur pflegen und auf dem Weg auf die globale Trinkwasserproblematik aufmerksam zu machen, durch Politmobs, Straßenkonzerte, den Dialog beim Trampen und vor allem mit viel Herzblut.

In 2- und 3-Teams geht es auf festgelegten Routen dem Ziel am Ionischen Meer entgegen.

Marcel Siewert und sein Freund Malte haben diese sinnvolle Form des unterhaltsamen Reisens vor 3 Jahren initiert und wenn Ihr die 12 Teams von Basel aus anfeuern wollt, kommt morgen früh, 22.August, ab 7 Uhr zur Dornacherstraße 192 vor dem Kulturverein CREOPOLIS. Start ist dann um 8 Uhr.

Schlaglicht wird die Basler Teams begleiten und Euch über den Stand des Rennens informieren.

Alle Spendeneinnahmen des Rennens fließen an die Hamburger Trinkwasserinitiative Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. sowie den Vereinsnachbarn Viva con Agua Schweiz. Teamsponsoren, Freunde und Unterstützer setzen deshalb auf jeden getrampten Kilometer ihres Favouritenteams und fiebern via SMS-Liveticker und interaktiver Live-Homepage mit. Das Tramprennen generierte 2010 bereits 10.000 Euro und auch 2011 möchten wir dieses Spendenziel erreichen. Also spendet mit und helft, Trinkwasserprojekte in Guatemala und Burkina Faso aufzubauen.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.