schliessen

Videos für den Monsun

Dauerregen über Bern - ein Sommer zum Daheimbleiben. Wir stehen Ihnen in dieser schwierigen Zeit bei und haben ein paar interessante Filmchen zusammengestellt.

Die Ausserirdischen kommen!

Dann regnet es eben, ist doch egal. Denn wer will schon raus, wenn es am Nachthimmel nur so von fliegenden Untertassen wimmelt. Wie das UFO-Nachrichtenbulletin des Verwaltungszentrums Bern zeigt, wurden schon 1975 massenweise unbekannte Flugobjekte in Bern gesichtet. Spannend!

Grossstadt-Cowboys in Partylaune!

Wenn Sie Ihrem Hobby mitten auf dem Bahnhofplatz fröhnen wollen, dann sollte es sich dabei mindestens um so etwas Lässiges wie Linedance handeln. Und ganz nebenbei: Das erinnert doch ein wenig aus dem Tanz aus Man in Black. Sie wissen bestimmt, worauf wir hinauswollen. Sie sind unter uns. Unheimlich!

Der Bauer von heute!

Was macht der Bauer Housi heute? Auf diese Frage gibt Bauer Housi in seinen Youtubevideos gleich selbst Antwort. Begleiten Sie den modernsten Bauern Berns beim Biertrinkenund auf den Reitschule-Flohmarkt oder leisten Sie ihm beim
sonntäglichen Morgenessen
Gesellschaft. Urchig!

Tramfahren!

Wofür wurde Youtube erfunden wenn nicht dafür! Ein osteuropäischer Tramfanatiker hat beachtlich viele Tramstrecken auf dem ganzen Kontinent befahren und dazu gefilmt. So auch in Bern. Hier haben Sie die Gelegenheit, eine Runde mit der Nummer 8 zu drehen. Völlig ohne Ticket versteht sich. Günstig!

Katzenvideo!

Wir müssen halt schauen, dass wir auf unsere Clicks kommen. Deshalb hier ein Katzenvideo mit Bernbezug. Es ist leider nicht besonders gut. Es zeigt Sascha, die angeblich klügste Katze vom Berner Oberland. Entweder sind die Katzen im Berner Oberland alle etwas dämlich oder beim Videotitel wurde masslos übertrieben. Denn mehr als einem Finger zu folgen und die Pfote zu reichen hat Sascha nicht drauf. Highfive!

Bildung!

Da Sie bei diesem Hundswetter eh nur zuhause herumsitzen, könnten Sie ja etwas an Ihrem Englisch feilen. Aber beginnen wir behutsam. Cool!

Züge!

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, was am 19. April 2012 zwischen 11.08 und 12.08 Uhr auf den Gleisen vor dem Berner Bahnhof passiert ist, dann werden Sie dieses Video lieben! Wir haben das Bildmaterial aufgetrieben. Und Sie dachten wohl, dass das Tramvideo nicht mehr zu toppen sei?! Wahnsinn!

Fernweh!

Wenn das miese Wetter Sie in die Ferne treib, wieso dann nicht nach New Bern, North Carolina. Dort wurde nicht nur Pepsi erfunden, nein, die haben sogar fast dasselbe Wappen wie das Schweizer Original. Der einzige Unterschied: Dem Bären hat man seinen roten Bärenpenis aus Prüdheit abgenommen. Ridiculous!

Martin Erdmann

Martin Erdmann


Publiziert am 23. Juli 2014