Beruf + Berufung ist umgezogen. Neu finden Sie die wöchentlich erscheinenden Interviews hier. Viel Lesevergnügen!

Beiträge mit dem Schlagwort ‘Risiko’

Der Unternehmer, der Nestlé der Liebe wegen einen Korb gab

Mathias Morgenthaler am Samstag den 25. Mai 2019
Roland Laux: HSG-Absolvent, Glaceverkäufer, Nestlé-Manager und Unternehmer mit RE-Coffee.

Roland Laux: HSG-Absolvent, Glaceverkäufer, Nestlé-Manager und Unternehmer mit RE-Coffee.

Roland Laux fällte in seiner Laufbahn mehrere unvernünftige Entscheidungen und bereut keine davon. Nun steht der 52-Jährige mit seiner dritten Firma vor dem Durchbruch: Er hat es mit dem Kaffee-Kaltgetränk RE-Coffee ins Migros-Sortiment geschafft, am Dienstag will er in der TV-Show «Höhle der Löwen» neue Investoren gewinnen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Jüngere Berufsleute weichen in der Selbstdarstellung gerne von der Realität ab»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 13. April 2019
Michael Platen: «Man sollte nicht zu viel Zeit mit der Planung seines Lebens zubringen.»

Michael Platen: «Man sollte nicht zu viel Zeit mit der Planung seines Lebens zubringen.»

Nur 40 Prozent der Bewerber halten sich bei der Stellensuche an die Wahrheit – die Mehrheit lügt, beschönigt oder verschweigt Wichtiges. Michael Platen, Gründer und Chef der Firma Aequivalent, hilft Arbeitgebern, die Integrität von Kandidaten zu überprüfen. Was der 48-jährige Niederländer dabei alles sieht, hinterlässt Spuren.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Meine Frau nannte mich an guten Tagen einen Träumer, an weniger guten einen Spinner»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 9. Februar 2019
Mario Hutter sorgt für schnurgerade Seitenlinien auf Fussballfeldern.

Mario Hutter sorgt für schnurgerade Seitenlinien auf Fussballfeldern.

Als GPS-Fachmann sorgte Mario Hutter dafür, dass Traktoren in Australien satellitengesteuert die Felder beackerten. Eine Reorganisation später hatte er keinen Job mehr, aber eine Idee: Die Technologie könnte auch genutzt werden, um Sportrasen zu markieren. Heute beliefert der Unternehmer den FC Basel und Bayern München mit Präzisionsgeräten.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Gesundheit ist das höchste Gut, aber kein Konsumgut»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 1. September 2018
Janna Scharfenberg wirkt als Ärztin und Gesundheitscoach ausserhalb der traditionellen Strukturen. Foto: Alysa Aeschbacher

Janna Scharfenberg wirkt als Ärztin und Gesundheitscoach ausserhalb der traditionellen Strukturen. Foto: Alysa Aeschbacher

Als Janna Scharfenberg während ihres Medizinstudiums erste Praktika in Arztpraxen und Spitälern absolvierte, erschrak sie, wie sehr alles auf Reparatur ausgerichtet war und wie wenig Zeit mit den Patienten blieb. So fasste die heute 32-Jährige den Entschluss, sich als Expertin für Gesundheit, Ernährung und Bewegung selbstständig zu machen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Finanzchef mit einem Flair für unvernünftige Entscheidungen

Mathias Morgenthaler am Samstag den 25. November 2017
Patric Fuhrimann, Unternehmer mit einem guten Riecher für Superfoods.

Patric Fuhrimann, Unternehmer mit einem guten Riecher für Superfoods.

Der Betriebsökonom Patric Fuhrimann sorgte für solide Buchhaltung bei Non-Profit-Organisationen – bis er auf einer Bolivienreise unverhofft zum Unternehmer wurde. Einige Jahre war der Import von Quinoa und Chia-Samen ein aufwendiges Hobby, doch nun setzt er ganz auf seine Firma Swipala und will sich nie wieder um einen Job bewerben.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Der wahre Luxus ist nicht Geld, sondern Zeit»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 11. März 2017
Sandra Neumann gab ihren Kaderjob auf und gründete mit zwei ETH-Forschern eine eigene Firma. Foto: Frank Schellenberg

Sandra Neumann gab ihren Kaderjob auf und gründete mit zwei ETH-Forschern eine eigene Firma. Foto: Frank Schellenberg

Als sie vierzig wurde, erstellte Sandra Neumann eine Liste mit wichtigen Vorhaben. Zwei davon setzte die Pharma-Managerin umgehend in die Tat um: Sie gab als Sängerin Konzerte und gründete ein Unternehmen. Angst vor dem Scheitern hat sie nicht. Sie hält es für «wesentlich riskanter, wichtige Dinge jahrelang auf später zu verschieben».

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Erfolg kann sehr berauschend sein»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 3. September 2016

chu

Alain Chuard verkaufte seine Firma Wildfire für 450 Millionen Dollar an Google und arbeitete drei Jahre für den Konzern. Nun gönnt er sich mit seiner Frau und seiner Tochter eine Auszeit und «investiert in Erfahrungen und Beziehungen», wie er im Interview sagt. Gemeinsam mit dem Berner Unternehmer Christian Hirsig lanciert der 42-Jährige das Projekt Swisspreneur.org. Die Video-Portraits von Unternehmern sollen die eher risikoscheuen Schweizer dazu ermutigen, trotz der Gefahr des Scheiterns neue Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich habe früh erfahren, dass es im Leben keine Sicherheit gibt»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 23. April 2016
Gunhard Mattes, Dirigent und Gründer des «Orchesters für den Frieden».

Gunhard Mattes, Dirigent und Gründer des «Orchesters für den Frieden».

«Manchmal gerät man im Leben in eine Situation, in der man keine Wahl hat.» Bei Gunhard Mattes war es ein Aufenthalt in der Ukraine, der sein Leben auf den Kopf stellte. Der Dirigent war erschüttert, unter welch prekären Umständen dort musiziert wird, und gründete ein Orchester. Nun steht ein weiteres Wagnis bevor: An Auffahrt spielen russische und ukrainische Musiker unter seiner Leitung in der Zürcher Tonhalle.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Es lohnt sich nicht, auf die perfekte Idee zu warten»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 5. März 2016
Felix Plötz, Unternehmer, Referent und Buchautor. Foto: Sarah Rubensdörffer

Felix Plötz, Unternehmer, Referent und Buchautor. Foto: Sarah Rubensdörffer

Der geborene Unternehmer ist Felix Plötz mit Sicherheit nicht. Dennoch wird er als Mutmacher in Sachen Selbständigkeit gefeiert. Mit dem neuen Buch «Das 4-Stunden-Startup» bringt der 32-Jährige seine Philosophie auf den Punkt: Niemand muss kündigen und alles auf eine Karte setzen, um eine Idee zu verwirklichen. Oft lohnt es sich, klein anzufangen und gross zu denken.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Man sollte sich nie in die Gegenwart verlieben»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 12. Dezember 2015
Beat Zaugg, Investor bei Scott und Transa

Beat Zaugg, Verwaltungsratspräsident von Scott.

In der Bäckerei seiner Eltern hat Beat Zaugg gelernt, was harte Arbeit ist. Später hat er sich mit Fleiss und taktischem Geschick beim Sportartikelhersteller Scott hochgearbeitet, bis ihm die Firma gehörte. Nun hat er die Hälfte des Unternehmens nach Südkorea verkauft, um mehr finanziellen Spielraum zu haben.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »