Beiträge mit dem Schlagwort ‘Organisation’

Zwei Rebellen auf der Suche nach der magischen Arbeitsformel

Mathias Morgenthaler am Samstag den 9. Dezember 2017

Joost Minnaar (l.) und Pim De Morree.

Die Holländer Pim de Morree und Joost Minnaar kündigten beide ihre Jobs, weil sie sich nicht mehr von Managern vorschreiben lassen mochten, wie sie zu arbeiten hatten. Als «Corporate Rebels» suchen sie weltweit nach inspirierenden Organisationen, die erfolgreich auf Selbstverantwortung und Vertrauen statt Anweisung und Kontrolle setzen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Führen ohne hierarchische Macht ist die Königsdiziplin»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 8. Oktober 2016
Felix Frei, Arbeitspsychologe und Unternehmensberater.

Felix Frei, Arbeitspsychologe und Unternehmensberater.

Warum übernehmen Angstellte in Unternehmen so ungern Verantwortung und klagen dennoch über Stress? Der Psychologe Felix Frei entlarvt in seinem neuen Buch* die hierarchische Organisation als Wurzel vieler Übel und rät Unternehmen dazu, den Mitarbeitern mehr Verantwortung zu übertragen statt sie wie unmündige Kinder zu behandeln.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Meine To-do-Liste wurde in der Firma zum Running Gag»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 21. Mai 2016
Christian Stocker, Mitbegründer und Mitinhaber der Firma Liip.

Christian Stocker, Mitbegründer und Mitinhaber der Firma Liip.

Keine Chefs, keine Budgets, keine Zielvorgaben, kaum Kontrolle: Die Firma Liip verstösst gegen viele Regeln der Unternehmensführung und ist damit sehr erfolgreich. Mitgründer und Mitinhaber Christian Stocker erläutert, wie er sich als Chef überflüssig gemacht hat, wie sich 140 Mitarbeiter selber organisieren und was passiert, wenn man auf Vorschriften verzichtet.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Die klügsten Köpfe sind immer ausserhalb des Unternehmens»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 6. Dezember 2014
Ayad Al-Ani, Organisationsforscher.

Ayad Al-Ani, Organisationsforscher.

Status und Funktion verlieren in der Arbeitswelt an Bedeutung, immer mehr Unternehmen verdienen Geld mit Produkten, die ausserhalb der Unternehmensgrenzen entwickelt wurden. Ayad Al-Ani, Organisationsforscher am Alexander von Humboldt Institut in Berlin, erläutert, warum Firmen vermehrt Innovation einkaufen und warum das persönliche Netzwerk künftig noch wichtiger sein wird.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »