Beruf + Berufung ist umgezogen. Neu finden Sie die wöchentlich erscheinenden Interviews hier. Viel Lesevergnügen!

Beiträge mit dem Schlagwort ‘Indien’

Wie indische Spezialitäten direkt auf Schweizer Teller kommen

Mathias Morgenthaler am Samstag den 21. April 2018
Tobias Joos will mit transparenten Sammelbestellungen die Gestze des Handels brechen. Foto: Mathyas Kurmann

Tobias Joos will «die Gesetze des Handels brechen». Foto: Mathyas Kurmann

Im Lebensmittelhandel diktieren die grossen Akteure die Preise, für die Produzenten bleibt oft nicht mehr viel übrig. Tobias Joos will das ändern. Dank seinem Projekt Crowdcontainer können Schweizer Kunden direkt in Indien, Italien oder Peru einkaufen und sich mit Kleinproduzenten austauschen. Die Kosten sind transparent aufgeschlüsselt.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Und plötzlich ging es nicht um Millionen, sondern ums Überleben

Mathias Morgenthaler am Samstag den 10. Februar 2018
Marcel Bangerter arbeitete sich aus einfachen Verhältnissen ins Investmentbanking hoch, dan warf ihn eine Krankheit aus der Bahn.

Marcel Bangerter arbeitete sich aus einfachen Verhältnissen ins Investmentbanking hoch, dann warf ihn eine Krankheit aus der Bahn.

Als Kind handelte er mit T-Shirts, später als Investmentbanker mit Millionenbeträgen. Und nachdem Marcel Bangerter als Abzocker ins mediale Rampenlicht geraten war, stand plötzlich sein Leben auf dem Spiel. Der 44-Jährige überwand die schwere Krankheit und importiert nun hauptberuflich die Frucht, die zum Symbol für sein zweites Leben wurde.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn der Zement-Manager in Indien die Spiritualität entdeckt

Mathias Morgenthaler am Samstag den 22. April 2017
Markus Oberle: Vom Steuerkommissär zum Berater und Manager in der Zementindustrie.

Markus Oberle: Vom Steuerkommissär zum Berater und Manager in der Zementindustrie.

Sein erstes Berufsziel hatte Markus Oberle mit 26 Jahren erreicht, danach absolvierte er als «Mann der Resultate» eine steile Karriere in der Zementindustrie. Nun gibt der 65-Jährige die Leitung des 600-Millionen-Franken-Geschäfts in Indien ab, um sich vermehrt um sein Waisenhaus zu kümmern.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Es gibt praktisch rund um die Uhr Probleme zu lösen»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 29. Oktober 2016
Tej Tadi, 35-jähriger Chef des Milliarden-Start-ups Mindmaze in Lausanne.

Tej Tadi, 35-jähriger Chef des Milliarden-Start-ups Mindmaze in Lausanne.

Als Jugendlicher interessierte er sich für Spezialeffekte in Filmen, als Student für die Funktionsweise unseres Nervensystems. Als Unternehmer entwickelte Tej Tadi schliesslich ein Produkt an der Schnittstelle zwischen Neurologie und Virtual Reality, das die Therapie von Schlaganfall-Patienten beschleunigt. Gestern Abend wurde der 35-jährige Chef des Lausanner Start-ups Mindmaze von EY (Ernst & Young) zum Unternehmer des Jahres gekürt.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »