Blogs

Archiv für die Kategorie „Architektur“

Ein Haus mit Filmgeschichte

Marianne Kohler am Freitag den 15. August 2014

Es gibt Häuser, die schaffen es zum Hollywoodstar. Das Ennis House von Frank Lloyd Wright in Los Angeles gehört dazu. Gebaut hat es der weltberühmte amerikanische Architekt 1924 für Charles Ennis, dem ein Herrenbekleidungsgeschäft in Downtown L.A. gehörte und der ein Fan der Maya-Architektur war. Als Baumaterial hatte Wright ornamentale Betonelemente eingesetzt, die an die Maya-Tempel erinnern und dem Haus gleichzeitig etwas Futuristisches verliehen. So, dass es mehr als ein halbes Jahrhundert später zur Filmkulisse eines der stilvollsten Science-Fiction-Filme wurde: «Blade Runner».

Architektur: Frank Llloyd Wright

sweet home

Das Ennis House zeigt sich in einer monumentalen Mischung von 20er-Jahre-Glamour, Maya-Revival-Architektur und futuristischem Traum. Leider hat das Haus durch Erdbeben und starke Regengüsse sehr gelitten. Nach einigen Jahren, in denen es einer Stiftung gehörte, wurde es 2009 wieder an einen privaten Eigentümer verkauft, der für die Renovation des spannenden Architekturmonuments sorgte.

sweet home

Die dekorativen, gemusterten Betonplatten und die historistische Architektur mischen sich mit Elementen des Art déco. 

blade-runner-apartment

Berühmt wurde das Haus vor allem, nachdem es 1982 als Filmkulisse für Ridley Scotts «Blade Runner», einen der wohl schönsten Science-Fiction-Filme, benutzt wurde. Es diente als Wohnung für den Hauptdarsteller Harrison Ford.

sweet home

So klein, dunkel und mysteriös es im «Blade Runner»-Film wirkt, so grosszügig ist es in Natura. Der Film half auch, das Haus als schätzenswertes Denkmal zu etablieren.

sweet home

Gemütlichkeit, Glamour, Action und Zukunftsvisionen treffen sich in dieser Sequenz  des Kultfilms «Blade Runner».

Die 10 schönsten Sweet Home Ferienorte

Marianne Kohler am Sonntag den 10. August 2014

Jetzt, mitten im August, ist für einige Ferienhochsaison, andere kommen schon wieder zurück, und viele warten noch auf kommende Ferien. Ein Grund für mich, die auch grad mitten in den Ferien ist, auf die schönsten Ferienorte, die ich auf dem Sweet-Home-Blog vorgestellt habe, zurückzublicken. Einige davon sind sehr persönliche Tipps, andere wiederum machen einfach Lust auf Neues.

sweet home

1 FERIEN IM RETRO-WOHNWAGEN
Die Engländer verstehen es besonders gut, mit Nostalgie stilvoll umzugehen. Liebevoll her- und eingerichtet mit passenden Blümchenstoffen, Wimpeln und anheimelnden Accessoires ist dieser Wohnwagen prädestiniert für eine Reise in die Vergangenheit. Der Wohnwagen heisst Constance. Zu mieten ist er für Ferien oder Fotoshootings über Snailtrail
Sweet Home MyCoolCaravanNoch mehr Ideen und Inspirationen für Ferien im Wohnwagen bekommen Sie im Buch "My cool Caravan".

SH_Spycher_1102_MG_9176_bbweb-640x426

2 FERIEN IM SCHICKEN CHALET
Dieser kleine, 300 Jahre alte Spycher wurde in den Sechzigerjahren, wie es damals Mode war, in seiner ganzen Pracht vom Entlebuch an den Vierwaldstättersee transportiert, wo er als Ferienchalet diente. Mit dem Ausschrieb für den Verkauf drohte ein Abriss. Die Sweet-Home-Blog-Leser Tanja und Marco haben den kleinen, pittoresken Holzbau, der vor ihrem Wohnhaus steht, kurz entschlossen gekauft. Da sie aber nicht wirklich über die Strasse in die Ferien gehen möchten, haben Sie ihn so umgebaut, dass er ein schönes Ferienhaus für Erholungsbedürftige ist. Die Website des Spychers: www.imspycher.ch. Ferien im Spycher können Sie auch hier buchen: www.urlaubsarchitektur.de

sweet home

Ferien am Vierwaldstättersee sind Kult! Was für ausländische Touristen aus der ganzen Welt eine begehrenswerte Reise ist, ist für uns sozusagen um die Ecke. 

sweet home

3 FERIEN IN DER ERDE
Interessante Architektur und edles Design bieten sich auch in den Ferien an: Die Villa Vals, die den Wallpaper-Designpreis 2011 gewonnen hat, kann für einen Aufenthalt in den Bergen gemietet werden. In die Erde gebaut, schafft das Haus ein völlig neues Wohngefühl: eine moderne Höhle, ein Nest, eine Oase – auf jeden Fall ein Ort, an dem man den Alltag hinter sich lassen kann. Das Haus ist wie ein Guckloch ins Gelände gebaut und verbindet sich dadurch mit der Landschaft, ohne wirklich als Fremdkörper wahrgenommen zu werden. So ist die Villa denn auch nur über die in der Nähe liegende Hütte erreichbar, mit der sie durch einen unterirdischen Tunnel verbunden ist. Informationen über: www.villavals.ch

sweet home

Eingerichtet ist die Villa Vals mit edlen, formstarken Designstücken, die viel Stil zeigen aber trotzdem eine relaxte Atmosphäre schaffen.

SWEET HOME

4 FERIEN IM SCHÖNSTEN DORF DER SCHWEIZ
Ich kehre gerne an Orte zurück, die mir gefallen, und fühle mich «home away from home». So kann ich alles geniessen, denn ich komme ja wieder. Auf der Suche nach einem Hotel im schönen Engadiner Dorf Guarda bin ich auf das Hotel Meisser gestossen: ein Familienhotel, wunderschön und supergemütlich, in dem auch Hunde willkommen sind. Als wir das erste Mal kamen, lagen etwa zwei Meter Schnee, und wir haben nicht auf die Busverbindung geachtet. Es war selbstverständlich, dass wir abgeholt wurden – und das vom Hotelbesitzer selbst. Wir fühlten uns sofort zu Hause in dem stattlichen Bündnerhaus mit den warmen Arvenstuben. Und Miss C., unser Hündchen, hatte Aussicht auf den nachbarlichen Schafstall, was für sie so was wie ein Fernseher war. Das Hotelleben ist unkompliziert, es gibt ein hervorragendes Restaurant im Haus und gemütliche Stuben mit Kaminfeuer. Die Zimmer sind erst kürzlich alle renoviert worden, zeigen sich grosszügig, modern und haben grosse luxuriöse Badezimmer – alle mit Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Eingerichtet wurden die  Zimmer mit schlichten, duftenden Arvenmöbeln, Sesseln oder Sofas. Man fühlt sich, als ob einem das ganze Haus gehörte! Im Sommer ist da natürlich auch der Garten mit bequemen Sitzmöbeln, Kinderspielsachen, Liegen und einem romantischen, eiskalten Teich. Und das Allerbeste dort oben: Man hat in kürzester Zeit völlig abgeschaltet vom Alltag, der Arbeit, dem Leben in der Stadt. Und man hat jedes Mal ein wenig Herzweh, wenn man wieder runterfährt in der schönen, roten Rhätischen Bahn.

sweet home

Ferien in der dramatisch schönen Schweizer Bergwelt ist Erholung pur. Im Herbst hat man sogar die Möglichkeit den Alpabzug durch Guarda zu sehen. 

sweet home

5 FERIEN IM MÄRCHENSCHLOSS
Genauso wie wir im Sommer vor der 1.-August-Knallerei flüchten, sind wir auch zum Jahreswechsel immer auf der Suche nach Orten, die wenig oder kein Feuerwerk haben. Dies vor allem, weil unser Hündchen Miss C. sonst Panik bekommt. So haben wir im letzten Winter dieses zauberhafte Schloss ganz einfach im Internet gefunden und erlebt, dass das Elsass auch in der kalten, farblosen Jahreszeit eine Reise wert ist. Es ist ein wenig melancholisch, sehr bildstark und verträumt. In den wärmeren Jahreszeiten ist es bestimmt auch ein ganz zauberhaftes Paradies. Das Schloss Osthoffen ist seit mehr als 200 Jahren im Besitz der gleichen Familie. 1817 wurde es von General Francois Grouvel gekauft, dem Militärgouverneur von Strassburg unter Napoleon Bonapartes Herrschaft. Das Schloss, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht, wurde erst im 18. Jahrhundert zum eigentlichen Wohnhaus und bald darauf, während der Französischen Revolution, stark zerstört. Die langwierigen Renovationen, die General Grouvel in Auftrag gab, formten das Schloss zum Familiensitz, der es heute noch ist. Die jetzigen Bewohner, der Baron und die Baronin Grouvel, vermieten einige Zimmer als Bed and Breakfast. Das Schloss ist aber auch eine beliebte Location für Hochzeiten, Filmaufnahmen oder Fotoshootings. 

sweet home

Das Schloss liegt in der Nähe von Strassbourg - eine Stadt, die auch wie ein kleines Märchen ist, in der man isst wie Gott in Frankreich und erst noch gut shoppen kann. 

sweet home

6 FERIEN IN AMALFI
In der Zeit bevor Miss C., unser Hund, unsere Reisepläne bestimmte, war unser Paradies Amalfi. Das erste Mal reisten wir mit dem Zug an diese wunderschöne Küste. Ein Taxi brachte uns von Salerno in das kleine Hotel am Meer, das ich in einem Reiseführer gefunden hatte. Es war mitten im August, und wir stiegen eine mit Lämpchenketten beleuchtete Treppe hinunter zur Villa. In den Grotten, die sich in den steilen Mauern befinden, waren Krippenfiguren platziert, zwischen duftendem Oleander und Jasmin. Noch bevor wir unser Zimmer sahen, wurden wir an einen Tisch gesetzt und bekamen die wohl allerbeste Pasta vorgesetzt. So begann unsere Liebesaffäre mit dem wunderschönen Hotel Villa San Michele. Nun gehen viele unserer Freunde regelmässig hin. Und sie sind genauso verliebt in den Ort und das zauberhafte, kleine Hotel.

amalfi

Die amalfitanische Küste ist wohl eine der schönsten der Welt, jeder Blick ist ein Bild, jedes Dorf ein kleines Kunstwerk - stimmungsvoll zu jeder Tages-oder Jahreszeit.

sweet home

7 FERIEN WIE JAMES BOND
Viele Traumhäuser sieht man nur in Blogs oder in Architekturbüchern und -zeitschriften. Einige davon kann man aber auch für Ferien mieten, wie zum Beispiel die Villa Amanzi in Phuket, Thailand. Bei um die 3000 Dollar pro Nacht ist das ab 10 Personen etwa so teuer wie ein mittleres Luxushotel, dafür kann man seine Ferien in einem Haus verbringen, das aussieht, als wäre es aus einem James-Bond-Film.

sweet home

8 FERIEN AUF SIZILIEN
Ferienhäuser bestechen leider nicht immer durch stilvolle Einrichtungen. Es gibt aber wie bei den Hotels immer mehr sogenannte Boutique-Versionen: Etablissements mit einem gewissen Stil, einer Designidee, einem klaren Konzept. Die Casa Talia in Sizilien ist ein schönes Beispiel dafür. Sie ist eine Mischung aus Hotel und Ferienhaus. Eine Gruppe von kleinen Einfamilienhäusern ist von den Architekten Marco Giunta und Vivian Haddad umgebaut worden. Die Zimmer haben alle eine Aussicht auf das mittelalterliche Städtchen Modica und sind stilsicher mit südlichem Flair eingerichtet.

sweet home

9 FERIEN IN ATEMBERAUBENDER ARCHITEKTUR
Während der Philosoph und Schriftsteller Alain de Botton ein Architekturbuch schrieb, kam ihm die Idee, gute Architektur und Design einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Normalerweise erleben wir grossartige Architektur vor allem in öffentlichen Gebäuden. Die Gesellschaft Living Architecture hat sich gefragt, wie es wäre, wenn man in Häusern wohnen könnte, die von den besten Architekten konzipiert wurden. Sie beauftragte deshalb zeitgenössische Architekten, Häuser in verschiedenen Gegenden Englands zu bauen. Und diese aussergewöhnlichen Häuser, wie die hier gezeigte schwebende Scheune, kann man als Ferienhaus mieten. Architektur: MVRDV

sweet home

10 UMWELTFREUNDLICHE FERIEN IN PORTUGAL
Tipps für schöne Ferienhäuser kann man nie genug bekommen, besonders wenn es sich um stilvoll eingerichtete Häuser handelt, denn diese sind leider spärlich gesät. Oft findet man in Ferienhäusern die Möbel und Haushaltsgegenstände wieder, die der Besitzer nicht zu Hause haben möchte. Dabei ist es doch gerade in den Ferien wichtig, ein wenig Schönheit und Komfort zu geniessen. Die Eco-Häuser Pedras Salgadas in Portugal bieten gute Architektur, eine geschmackvolle, moderne Einrichtung – und sind erst noch nachhaltig. Denn die Häuser sind nach ökologischen Kriterien gebaut und liegen mitten in einem grossen Park, zu dem auch ein Thermalbad gehört.

NOCH MEHR TIPPS: Wenn Sie, liebe Sweet-Home-Leser, auch gute Tipps für die Ferien haben, die Sie gerne teilen möchten, senden Sie uns bitte ein E-Mail mit Bild der Location, Beschrieb, Link und Ihrem Kontakt. Ihr Beitrag wird dann hier auf diesem Blog vorgestellt. 

Ein Märchendorf auf Bali

Marianne Kohler am Freitag den 8. August 2014

Dieses kleine balinesische Villendorf sieht aus, als entstamme es einem Märchen. Mitten in den Wald gebaut, bietet die nachhaltige Architektur einen wunderschönen Bezug zur Natur.

Architektur: Ibuku

sweet home

Die Häuser sind aus Bambus gebaut und zeigen meist offene, typisch balinesische Räume. Das kleine Dorf besteht aus sieben Häusern, die alle auf die Wünsche der Besitzer hin gebaut wurden.

sweet home

Offene Räume und raffinierte Bambuskonstruktionen sind die Grundelemente der Architektur.

sweet home

Das ganze Dorf ist nachhaltig gebaut, als Baumaterial für die Häuser wurde ausschliesslich Bambus verwendet.

sweet home

Das Dorf steht in unmittelbarer Nähe der Green School, einer Schule, die Nachhaltigkeit und die Liebe zur Natur als wichtige Fächer in ihr Erziehungsprogramm einfliessen lässt. 

sweet home

In dem Green Village ist die Verbindung von Tradition und Moderne, Luxus und Nachhaltigkeit offenbar gelungen.

Pin It

Beton im Wald

Marianne Kohler am Freitag den 25. Juli 2014

Gegensätze ziehen sich an. So bauten die Architekten von Bak Arquitectos in Argentinien ein starkes Haus aus Beton mitten im Pinienwald. Wie ein Nest sitzt es zwischen den filigranen Bäumen.

Architektur: Bak Arquitectos

sweet home

Das Haus ist in eine leichte Hanglage gebaut. In einem spannenden Formenspiel verfliessen die verschiedenen Ebenen in- und übereinander. 

sweet home

Die Verschachtelung der Räume bewirkt eine harmonische Abwechslung von Transparenz und schützenden Mauern. Die Terrasse ist mit einem Holzboden ausgestattet.

sweet home

Grosse Fensterfronten wechseln sich mit ebenso grossen Mauerelementen ab. In den Fenstern spiegelt sich wunderschön der umliegende Pinienwald.

sweet home

Im Innenbereich sind die Räume terrassenartig übereinander angebracht, was der groben Betonstruktur eine gewisse Leichtigkeit verleiht. 

sweet home

Auch Beton kann gemütlich sein. Die Struktur der Mauern verleiht eine gewisse Wohnlichkeit, welche von Licht und Schatten unterstützt wird. Mit den eingebauten Stauflächen haben die Architekten gleich zahlreiche Einrichtungsprobleme gelöst.

sweet home

Nachts leuchtet das Haus aus den vielen Fenstern zwischen den Betonelementen warm aus dem Wald heraus.
Pin It

© baz.online