Die Poesie der Geometrie

Linien und Flächen sorgen für Ruhe und Ordnung. Das funktioniert auch zu Hause, wie diese geometrischen Wohnideen zeigen.

sweet home
IN FORM UND MIT FARBE
Darum geht es eigentlich immer in der Gestaltung, nur kommen viele oft vom klaren Weg ab. Dagegen hilft der neue Trend zu Geometrie: Origamistrukturen auf Vasen, Schalen und Lampen, lineare Muster auf Tapeten und Stoffen sowie die Mischung von klaren Primärfarben und Pastellfarben. (Bild über: Mango and Salt)
sweet home
ECKE MIT KANTEN
Schmücken Sie eine kleine Nische mit einem dominanten, starken Tapetenmuster, das wirkt überraschend und sehr stilvoll. (Bild über: Archilovers
sweet home
EIN STARKES STÜCK
Die englische Tapetenfirma Cole and Son findet, dass man mit Tapeten ruhig auch mal Möbel beziehen kann. Dieses starke Stück beweist, dass sie recht hat.
sweet home
VIELE ZEICHEN SETZEN
Auf kleinem Raum hilft meist ein starkes Statement. Hier ist ein Minischlafzimmer mit einer grosszügig gemusterten geometrischen Tapete von Minakani tapeziert. 
sweet home
KUNST IM RAUM
Mit Pinsel und Farbe und einem guten Gespür für Proportionen kann Kunst im Raum entstehen. (Bild über: Note on design)
sweet home
ZARTES LINIENSPIEL
Der amerikanische Shop Urban Outfitters ist immer wieder für einen Fund gut. Diese Lampe zum Beispiel ist ein starkes Stück, das aber diskret und stilvoll wirkt. 
sweet home
PAPIER IST GEDULDIG
Papiersachen, allen voran die Boxen, sind Lieblingsstücke im Wohnaccessoirebereich. Diese hübschen, geometrisch gemusterten Schachteln stammen von Ikea.
sweet home
GROSSARTIGER EINTRITT
Manchmal braucht es nur ein einziges Stück, um einen Raum in etwas Aussergewöhnliches zu verwandeln. (Bild über: Note on design)

 

SWEET HOME
NORDISCHE SCHÖNHEITEN
Wenn es um klare Formen und Farben geht, sind die Skandinavier ganz vorne mit dabei, allen voran die dänische Traditionsfirma Fritz Hansen.
SWEET HOME
FLÄCHENWUNDER
Geometrie bringt auch grossflächig zugleich Ruhe und Spannung in den Raum. (Bild über: Nofatnowhip)

7 Kommentare zu «Die Poesie der Geometrie»

  • Lisa sagt:

    kaum zu glauben dass sowas gefällt- Bild 8 finde ich noch toll

  • Veronica sagt:

    Die Zimmer 4 und 9 sind eine Plage für den Augen. Der Wand vom Zimmer 10 ist viel schöner gestaltet, Past auch gut mit der alte höhe Wohnung.

  • Monika sagt:

    Die Tapete in der Küchennische ist ein Traum! Da wird im Handumdrehen aus einer grauen Küchenzeile ein Hingucker. Und wenn es denn mal verleidet, kommt einfach eine neue Tapete an die Wand. Der Teppich im weissen Gang hat denselben Effekt. Kleiner Aufwand, grosse Wirkung. Bravo!

  • Roland sagt:

    Auch ein absoluter Hingucker und erst noch Schweizer Handarbeit: http://www.linck.ch.
    Einfach grossartig

  • Heidi Arn sagt:

    Toller Beitrag!

  • Adam Gretener sagt:

    Ich sehe viele schöne Sachen. Aber die schwarze Lampe auf Bild 2, so richtig mein Ding.

    Auch die Lampe von Urban Outfitters ist schön. Die würde mich zwar immer blenden, aufhängen täte ich Sie trotzdem.

  • Irene feldmann sagt:

    Top Artikel!!!

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.